Meine Winterbahn braucht was zum Rauchen...äh...Fahren.

Sammlerfragen, Beurteilungen, Preisfindungen und was sonst mit dem Sammeln von Carrera Universal, Transpo Fahrzeugen und Jet Fluggeräten zu tun hat...

Re: Meine Winterbahn braucht was zum Rauchen...äh...Fahren.

Beitragvon Musa350 » Do 21. Dez 2017, 12:59

Zum Abschluss war heute noch der Drucker im Einsatz zwecks Beschriftung meiner neuesten Erfindung. Da auch die Polizei Schriftzüge damals aus Papier gefertigt wurden, sehe ich das nicht so eng. Noch dazu beim Gesamtzustand des Wagens, da soll ja auch immer der Nutzen mit den Kosten im Verhältnis stehen.

Jedenfalls wäre so ein Nachbau auch damals schon nett gewesen. Mal ehrlich das Gruppenbild hat doch was, oder ?

SCHÖNE WEIHNACHTEN AN ALLE !
Dateianhänge
20171217_152311_ergebnis.jpg
20171217_152341_ergebnis.jpg
20171217_152503_ergebnis.jpg
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2477
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Re: Meine Winterbahn braucht was zum Rauchen...äh...Fahren.

Beitragvon Porsche RSR » Do 21. Dez 2017, 15:12

Prima, gut gelungen.
Das Carrera den früher nicht in die Produktion gebracht hat.
Wäre auch in den 70er Jahren ein schönes Bild gewesen--- Polizei, Notarzt und Feuerwehr
Michael hat die Lücke gut gefüllt
Gruß Günni
Porsche RSR
 
Beiträge: 669
Registriert: So 23. Feb 2014, 14:48
Wohnort: Düren NRW

Re: Meine Winterbahn braucht was zum Rauchen...äh...Fahren.

Beitragvon Musa350 » Mo 25. Dez 2017, 15:08

Das finde ich auch und aus dem Gedanken heraus entstand dann die "Feuerwehr" Idee.
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2477
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Re: Meine Winterbahn braucht was zum Rauchen...äh...Fahren.

Beitragvon Musa350 » So 7. Jan 2018, 17:29

Dank Günni (Porsche RSR) folgte heute der letzte Schliff an meiner "Zigarren-/Winterbahn". Die weißen Leitplanken waren mir als Absturzsicherung letztendlich doch zu unsicher. Sie wurden durch die durchgehenden Leitplankenbänder und die roten Halter von Günni jetzt lückenfrei ersetzt. Da fällt nun auch keine Zigarre oder einer der Anderen mehr durch, was auf Dauer dem rollenden Material bestimmt besser bekommt. :D

In dem Aufwasch habe ich auch gleich noch die ganzen Schraubenköpfe mit Edding geschwärzt. Passt so jetzt einfach alles optisch besser zusammen und auch der Trafo aus der Kindheit hat endlich den Weg auf den Platz an der Bahn gefunden.

Danke Günni, auch der Jaguar läuft wieder einwandfrei. Die neue Vorderachse war Gold wert. ;) Leider musste ich an der anderen Achse eine Radkappe ankleben. Tja, und Flüssigkleber ist halt flüssig und fand über Nacht den Weg zwischen Felge und Achse. Die war somit nicht mehr zu retten, aber dafür gibt es ja Haus- und Hoflieferanten. :lol:
Dateianhänge
10.jpg
11.jpg
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2477
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Re: Meine Winterbahn braucht was zum Rauchen...äh...Fahren.

Beitragvon Porsche RSR » So 7. Jan 2018, 23:29

Ist gern geschehen.
Freut mich, das der Jaguar wieder läuft.
Wäre ja auch schlecht für das Fahrverhalten gewesen, wenn ein Rad am Boden schleift.
Das mit dem Sekundenkleber ist mir auch schon mal passiert, seitdem setzte ich den Sekundenkleber nur sehr sparsam ein.
Manchmal ist ein halber Tropfen besser als ein ganzer.
Porsche RSR
 
Beiträge: 669
Registriert: So 23. Feb 2014, 14:48
Wohnort: Düren NRW

Re: Meine Winterbahn braucht was zum Rauchen...äh...Fahren.

Beitragvon Musa350 » Fr 12. Jan 2018, 19:56

Hier in der Nähe in Heide gibt es das Kaufhaus Stolz. Dort bin ich vor einer Weile durch die Spielzeugabteilung geschlendert und mir fielen ein paar VW Bullys in die Hände. Derzeit sogar reduziert gibt es schöne 1:24er für 8.- und die 1:32er von Kinsmart für 5.- mit oder ohne Surfbrett, in Uni Lack oder in der Flower Power Lackierung. Ohne lange zu überlegen habe ich mir einen mit Surfbrett geschnappt.

Noch auf der Rückfahrt konnte ich meine Auktion mit dem defekten VW Golf Chassis, zum Glück noch gebotsfrei, stoppen. Heute fand ich endlich Zeit alles mal zu zerlegen und zusammen zu halten. Der Radstand passte zwar nicht, die Achsbreite war jedoch perfekt.
Dateianhänge
20180112_121938_ergebnis.jpg
20180112_122023_ergebnis.jpg
20180112_122040_ergebnis.jpg
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2477
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Re: Meine Winterbahn braucht was zum Rauchen...äh...Fahren.

Beitragvon Musa350 » Fr 12. Jan 2018, 19:57

Danach folgten ein paar mutige Schnitte an der Inneneinrichtung des Bully und am Golf Chassis. Ein erster grober Anpassungsversuch war dann auch vielversprechend und die Endmontage des Puzzles konnte beginnen. Die Chassis Teile wurden kurzerhand in die Innenausstattung eingeklebt. Da ich Vorderteil mit Schleifer und Hinterteil mit Motor trennen musste, kamen seitlich aus Abfallstücken hergestellte Längsverstrebungen an beide Teile.
Dateianhänge
20180112_135441_ergebnis.jpg
20180112_155436_ergebnis.jpg
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2477
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Re: Meine Winterbahn braucht was zum Rauchen...äh...Fahren.

Beitragvon Musa350 » Fr 12. Jan 2018, 19:58

Zu guter Letzt musste meine kleine Transpo Bahn für erste Testrunden herhalten. Fazit: Fährt schon recht gut der Kleine. Leider ist der weiße Karoteil aus Metall und der Schwerpunkt somit sehr hoch. Da muss noch ordentlich Gewicht von unten in die Inneneinrichtung.

Diese konnte komplett erhalten werden und ist mitsamt Chassis nur von unten eingesteckt. So könnte jederzeit auch eine andere Bully Karo darauf gesetzt werden. Es gibt ja noch blaue, grüne, gelbe, rote... :lol:
Dateianhänge
20180112_155525_ergebnis.jpg
20180112_155545_ergebnis.jpg
20180112_155605_ergebnis.jpg
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2477
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Re: Meine Winterbahn braucht was zum Rauchen...äh...Fahren.

Beitragvon Musa350 » So 14. Jan 2018, 19:47

Zum Abschluss des Wochenendes habe ich am Bully noch was ergänzt, nämlich jemanden der ihn fährt. Da mein Vorrat an Zigarrenfahrern jedoch erschöpft ist, alle im Einsatz, blieb mein Blick heute an den sitzenden Zuschauern hängen. Eine "Dame" fiel mir da sofort ins Auge. Leider musste sie zuvor noch unters Messer und sich einige Amputationen gefallen lassen. Da wo ihre Beine waren sitzt nämlich das Lenkrad, und auch ihr Hinterteil war etwas zu groß.

Jedenfalls darf sie nun in Zukunft im Bully über die Bahn fegen und braucht nicht mehr still zu sitzen. :lol:
Dateianhänge
20180114_120746_ergebnis.jpg
20180114_120841_ergebnis.jpg
20180114_120912_ergebnis.jpg
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2477
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Re: Meine Winterbahn braucht was zum Rauchen...äh...Fahren.

Beitragvon duckstreet21 » So 14. Jan 2018, 19:53

Sieht gut aus ... und der Bus hat ja richtig viel Platz ..... da könntest Du noch eine Beleuchtung mit Gold-Cap einbauen.

Gruß
Christian
Benutzeravatar
duckstreet21
 
Beiträge: 988
Registriert: Fr 19. Jun 2009, 05:34

VorherigeNächste

Zurück zu Sammelecke: Universal 132, Transpo und Jet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast