Eine Bahn zum Entspannen - endlich eine Transpo

Sammlerfragen, Beurteilungen, Preisfindungen und was sonst mit dem Sammeln von Carrera Universal, Transpo Fahrzeugen und Jet Fluggeräten zu tun hat...

Eine Bahn zum Entspannen - endlich eine Transpo

Beitragvon Musa350 » Sa 16. Dez 2017, 17:34

Endlich, nach 40 Jahren Warten steht sie da, eine kleine Transpo entsteht.

Zunächst ein kleines Oval das nun mit weiteren Sonderschienen belebt werden soll. Eine Suche läuft ja gerade: viewtopic.php?f=13&t=4202 Ein kleiner Fuhrpark ist mit dem Muldenkipper und dem Betonmischer auch schon vorhanden. Entschieden habe ich mich für die Dachschalter LKWs, eigentlich...

Der Muldenkipper war in prima Zustand, nur der linke Spiegel fehlte. Kippfunktion und Fahren, Dachschalterfunktion, alles top. Macht Spaß der Kleine.
Dateianhänge
20171213_174835_ergebnis.jpg
12_ergebnis.jpg
13_ergebnis.jpg
Zuletzt geändert von Musa350 am Sa 16. Dez 2017, 18:43, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2744
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Re: Eine Bahn zum Entspannen - endlich eine Transpo

Beitragvon Musa350 » Sa 16. Dez 2017, 17:44

Danach stand noch ein Betonmischer auf der Wunschliste, den ich auch bald fand.

In der Beschreibung stand "Dachschalter ohne Funktion", was leider stimmte. Sie sind zwar noch da, aber die Kabel wurden abgeschnitten und anders verlötet. Zuerst dachte ich noch ich könne sie wieder aktivieren. Die Trommel lässt sich jedoch mit zwei Reglern schön in Funktion setzen. Vermutlich wurde er von einem Vorbesitzer mit dem Transpo Steuergerät gefahren. Nun, da er funktioniert und das Umlöten im engen Raum sich eher schwierig gestalten dürfte, lasse ich ihn wie er ist.

Leider fehlten die Rücklichter und beide Spiegel, Trichter und Schütte waren jedoch dabei. Die Rücklichter konnte ich durch Umbau eines Muldenkipper Reproteiles gewinnen und Spiegel gibt es ja noch.

Beide Laster bekamen eine Grundreinigung und einen Service. Irgendwie spassig die Transpos, speziell die Details faszinieren mich, wie zum Beispiel das Kissen und die Bettdecke im Innern. Klasse gemacht. :respekt:

Derzeit restauriere ich noch einen Anhänger der an den Muldenkipper soll, aber davon demnächst mehr...
Dateianhänge
22_ergebnis.jpg
23_ergebnis.jpg
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2744
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Re: Eine Bahn zum Entspannen - endlich eine Transpo

Beitragvon wolsad » Mo 18. Dez 2017, 09:09

Ich habe auch beide in Betrieb gehabt,allerdings ohne Dachschalter.Mit den Steuergeräten macht es einfach mehr Spaß.
Der Kipper hat schon eine Vorrichtung für einen Hänger.Über der Kupplung befindet sich ein kleiner schwarzer beweglicher Bügel.
Dateianhänge
[104449].jpg
Benutzeravatar
wolsad
 
Beiträge: 1769
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:19
Wohnort: Marl

Re: Eine Bahn zum Entspannen - endlich eine Transpo

Beitragvon Musa350 » Mi 20. Dez 2017, 12:52

Schön in die Uni integriert deine Transpo. :klatschen: Was ist denn das für eine große Verladebrücke, von Faller ?

Mein Anhänger kam leider mit einer defekten Deichsel bei mir an. Mit einem unbekannten Kunststoffstück das bereits zwei Bohrungen hatte und viel Schleif/Feilarbeit konnte ich sie retten. Nach einiger Bearbeitung fährt das Gespann jetzt sogar wieder im Innenkreis der K0 ohne abzuhängen. Mit der Schraubverbindung zusätzlich zum Kleben hält es bombenfest. :D

Fehlt nur noch das passende Zugfahrzeug...
Dateianhänge
32_ergebnis.jpg
33_ergebnis.jpg
40_ergebnis.jpg
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2744
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Re: Eine Bahn zum Entspannen - endlich eine Transpo

Beitragvon wolsad » Mi 20. Dez 2017, 17:21

Den Hänger hab ich auch im Auge.Nur bei einem fehlte auch die Hecklappe,beim anderen die Seitenklappe.
Das ist die eletrische Stabo Car Verladebrücke.Ich hatte mal vor Stabo LKWs auf der Transpo fahren zu lassen.Bei denen kann man die Container heben u.senken.
Nur gibt es die Umbauschleifer Stabo Uni nicht mehr.Vor vielen Jahren hatte ich mal welche gesehen,allerdings im 3 stelligem Bereich.
Die Stabo Technik ist halt etwas kompliziert,da nur 1 Motor.
Dateianhänge
Stabo-1.jpg
Benutzeravatar
wolsad
 
Beiträge: 1769
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:19
Wohnort: Marl

Re: Eine Bahn zum Entspannen - endlich eine Transpo

Beitragvon Musa350 » Mi 20. Dez 2017, 19:02

Allerdings, Motor vorn, Antrieb hinten, Kardanwelle, Lenkachse... :shock: toll.
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2744
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Re: Eine Bahn zum Entspannen - endlich eine Transpo

Beitragvon Porsche RSR » Mi 20. Dez 2017, 21:52

Ich habe auch einen Stabo LKW Umbau auf Uni

P1270683.JPG

P1270684.JPG

P1270686.JPG
Porsche RSR
 
Beiträge: 719
Registriert: So 23. Feb 2014, 14:48
Wohnort: Düren NRW

Re: Eine Bahn zum Entspannen - endlich eine Transpo

Beitragvon Musa350 » Mi 20. Dez 2017, 22:36

Was hast du da für Ladegüter rumliegen ? Sieht interessant aus.
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2744
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Re: Eine Bahn zum Entspannen - endlich eine Transpo

Beitragvon Porsche RSR » Mi 20. Dez 2017, 22:45

Das sind bunte Steine in rot und braun, die sind aus dem Dekoladen.
Die gibt es in verschiedenen Größen.
Die kleinsten sind so 2 mm im Durchmesser, die größten so um 6 mm.
Die Holzstämme sind Äste von unserm Kirschbaum.
Vor dem Polizei BMW liegt Rinde, die habe ich beim letzten Spaziergang mitgebracht
Porsche RSR
 
Beiträge: 719
Registriert: So 23. Feb 2014, 14:48
Wohnort: Düren NRW

Re: Eine Bahn zum Entspannen - endlich eine Transpo

Beitragvon Musa350 » Mi 20. Dez 2017, 23:26

Dekosteine, die Idee gefällt mir. :D
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2744
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Nächste

Zurück zu Sammelecke: Universal 132, Transpo und Jet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast