Online Auktionen: Der ganz normale Wahnsinn!!!!

Für alle anderen Themen... über die die Carrera Fangemeinde sonst noch diskutiert...

Re: Online Auktionen: Der ganz normale Wahnsinn!!!!

Beitragvon duckstreet21 » Di 31. Okt 2017, 14:49

Benutzeravatar
duckstreet21
 
Beiträge: 951
Registriert: Fr 19. Jun 2009, 05:34

Re: Online Auktionen: Der ganz normale Wahnsinn!!!!

Beitragvon Carrera124 » Fr 10. Nov 2017, 09:36

Bin ich der einzige, dem die überarbeitete Bewertungsabgabe-Seite auf den Senkel geht?
Ich weiß beim besten Willen nicht, was an der alten Version schlecht gewesen sein soll :shock:
Bild
Benutzeravatar
Carrera124
 
Beiträge: 1437
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 09:43

Re: Online Auktionen: Der ganz normale Wahnsinn!!!!

Beitragvon Henry » Fr 10. Nov 2017, 15:41

Nein, bist Du nicht! :roll: :cry:
______________________
http://www.mekcar.de

von meinem C64 gesendet
Benutzeravatar
Henry
Administrator
 
Beiträge: 3918
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 13:10

Re: Online Auktionen: Der ganz normale Wahnsinn!!!!

Beitragvon Porsche RSR » Fr 10. Nov 2017, 17:56

Finde ich auch großer Mist
Porsche RSR
 
Beiträge: 606
Registriert: So 23. Feb 2014, 14:48
Wohnort: Düren NRW

Re: Online Auktionen: Der ganz normale Wahnsinn!!!!

Beitragvon Musa350 » Di 14. Nov 2017, 12:23

Möchte mich heute hier ans Forum wenden, vielleicht weiß ja jemand Rat. ;)

Bei den vergangenen Auktionen hatte ich immer wieder einige Spezialisten dabei die erst nach Wochen bezahlt haben und wohl unfähig sind auf Nachrichten meinerseits zu antworten. Daraufhin habe ich meine Artikelbeschreibung mit den Worten (sinngemäß): "Innerhalb 3-4 Tagen zu bezahlen...sollte dies nicht möglich sein bitte ich um Nachricht...kann ja nicht so schwer sein" ergänzt.

Anscheinend ist dies aber doch für manche schwer... :roll: Am 22.10. habe ich einen Artikel verkauft. Als dann nach einer Woche nix kam, hab ich mir erlaubt eine Zahlungserinnerung zu senden. Daraufhin wurde der Artikel brav mit "Zahlung gesendet" markiert, nur kam kein Geld. Nun folgte von mir am 03.11. eine "Eröffnung eines Falles" den ich brav bis zum 11.11. laufen ließ. Selbstverständlich nicht ohne zuvor nochmals eine Nachricht mit der Frist bis zum 10.11. zu bezahlen abzusenden. Auch den drohenden Kaufabbruch meinerseits habe ich brav vermerkt. Ebenso das ich kein Interesse mehr an der Abwicklung habe und danach eingehende Beträge zurück überweisen werde.

Ebay hat die Verkaufsprovision bereits zurückerstattet und mich hat es dann sehr erstaunt als ich den Kaufpreis jetzt heute Morgen als Zahlungseingang sehe. Natürlich habe ich umgehend eine Nachricht gesendet um die Bankdaten für die Rücküberweisung anzufordern und habe den Käufer gleich mit der ganzen Geschichte an Ebay gemeldet. Nur von denen erhoffe ich mir nicht wirklich viel Unterstützung.

Meine Liste mit gesperrten Käufern wird jedenfalls immer länger... :?
Zuletzt geändert von Musa350 am Di 14. Nov 2017, 18:38, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2002
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Re: Online Auktionen: Der ganz normale Wahnsinn!!!!

Beitragvon Henry » Di 14. Nov 2017, 13:00

Welchen Rat suchst Du denn jetzt? :roll:

Hatte auch schon solche Fälle, wenn es dann am Ende bezahlt wird, passt´s ja halbwegs. Nerviger sind eher die 0 Punkte Bieter, bei denen man direkt weiß, das wird nix.

Ohne Fristangabe hat der Käufer rechtlich 1 Monat Zeit, die Frist sollte man also auch wirklich dringend angeben
______________________
http://www.mekcar.de

von meinem C64 gesendet
Benutzeravatar
Henry
Administrator
 
Beiträge: 3918
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 13:10

Re: Online Auktionen: Der ganz normale Wahnsinn!!!!

Beitragvon Musa350 » Di 14. Nov 2017, 16:59

Äh klar, was ich will hätte ich eventuell formulieren sollen... :? :lol:

Die Frist von 3-4 Tagen für die Zahlung habe ich ja im Angebot festgehalten. Habe ich jetzt auch nach der zweiten Fristsetzung wie oben genannt noch einen Kaufvertrag sprich Verpflichtung zum Ausliefern des Artikels oder nicht ?
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2002
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Re: Online Auktionen: Der ganz normale Wahnsinn!!!!

Beitragvon Tempest » Mi 15. Nov 2017, 21:13

Deine Erklärung, dass Du kein Interesse mehr an der Abwicklung hast und eingehende Beträge zurückverweisen wirst, kann durchaus als Rücktrittserklärung ausgelegt werden. Folge: Der Vertrag wird rückabgewickelt, Du hast keine Verpflichtung zur Lieferung des Artikels.

Was soll eBay in diesem Fall zu Deinen Gunsten noch machen? Du hast die Verkaufsprovision zurückerstattet bekommen und der Käufer wird einen Vermerk wegen eines nicht bezahlten Artikels erhalten haben. Für eBay ist die Sache damit erledigt.

Ich hätte dem Käufer ja den Artikel nach der Zahlung noch geschickt und mir die Mühe mit der Meldung nicht mehr gemacht, aber das musst Du wissen.
Tempest
 
Beiträge: 68
Registriert: Do 19. Feb 2009, 22:05

Re: Online Auktionen: Der ganz normale Wahnsinn!!!!

Beitragvon Musa350 » Mi 15. Nov 2017, 22:01

Tempest hat geschrieben:Was soll eBay in diesem Fall zu Deinen Gunsten noch machen? Du hast die Verkaufsprovision zurückerstattet bekommen und der Käufer wird einen Vermerk wegen eines nicht bezahlten Artikels erhalten haben. Für eBay ist die Sache damit erledigt.


Ganz einfach, die Auktion genau wie für mich auch für den Käufer so sperren damit keine Bewertung mehr erfolgen kann. ;) Von meiner Seite aus ist diese Funktion seit dem Abbruch des Verkaufes gesperrt. Wie das von Seiten des Käufers ist, weiß ich nicht. Ich habe noch nie einen Kauf als Käufer abgebrochen, nur eben dieses mal als Verkäufer. Die Bewertung als Verkäufer ist aber eh schnuppe, seine Meinung darf man ja nicht mehr kundtun. :? Aber da bist du ja als Verkäufer so wie so immer der Gelackmeierte.

Den meisten geht es ja wie mir, wenn ich was ersteigere dann will ich es auch haben. Was diese Art und Weise von manchen soll kann ich nicht nachvollziehen. Da wartest du wochenlang auf dein Geld, auf Nachrichten wird in keiner Form reagiert, nee, man meldet die Zahlung einfach so ohne es wirklich zu tun und dann soll auch noch gute Miene zum bösen Spiel gezeigt werden. Ist denn Manchen ihr Leben wirklich so dermaßen zu langweilig... :roll: ...die sollen sich ne Carrerabahn kaufen. :lol:
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2002
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Re: Online Auktionen: Der ganz normale Wahnsinn!!!!

Beitragvon Henry » Do 16. Nov 2017, 11:14

Nach einem geschlossenen Fall zu Deinem Gunsten kann er Dich nicht mehr bewerten. Es war mal so, dass er es noch konnte, aber nicht in der Statistik erschienen ist, ich meine das ist inzwischen nicht mehr der Fall.
______________________
http://www.mekcar.de

von meinem C64 gesendet
Benutzeravatar
Henry
Administrator
 
Beiträge: 3918
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 13:10

VorherigeNächste

Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: brummer und 2 Gäste