Evo Autos auf Pro X

Für alle anderen Themen... über die die Carrera Fangemeinde sonst noch diskutiert...

Evo Autos auf Pro X

Beitragvon Freakout1800 » Mo 4. Feb 2019, 23:48

Hallo zusammen.
Ich bin noch recht neu in dem Thema.
Und zwar würde ich gern wissen ob man Autos der Evo Serie auf einer Pro X Bahn fahren kann.
Und was für Fahrzeuge noch Kompatibel sind?
Vielleicht kann mir auch jemand weiterhelfen wo ich passende Autos bekomme.

Mit Freundlichen Grüssen
Freakout
Freakout1800
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 4. Feb 2019, 23:43

Re: Evo Autos auf Pro X

Beitragvon samson » Di 5. Feb 2019, 05:24

Nein, EVO sind rein analog. ProX war das erste digital System von Carrera. Leider sind die aktuellen D132/D124 Autos und Elektronikteile nicht damit kompatibel. Wenn du ProX weiter verwenden willst, bleibt dir nichts anders über als ProX-Sachen zu kaufen.
Gruß Ulrich
Benutzeravatar
samson
 
Beiträge: 734
Registriert: Do 19. Feb 2009, 22:52

Re: Evo Autos auf Pro X

Beitragvon wolsad » Di 5. Feb 2019, 09:59

Man kann da wohl einen Dualumbau machen.Kostet ca.10€.
Wenn man eine Evo Anschlußschiene,Regler und Trafo bzw.LNT hat.
Aber ob sich das bei deinem Pro-X bestand noch lohnt,ist fraglich.
Man kann auch noch Pro-X Fahrzeuge und Evos ab 2007 umrüsten.Allerdings werden die Pro-X Tauschdecoder auf D-132 nicht mehr produziert.Findet die nur noch bei ebay.Kommt immer drauf an welches Material schon vorhanden ist.
www.proxudo.de

Grüsse
Wolfgang
Benutzeravatar
wolsad
 
Beiträge: 1737
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:19
Wohnort: Marl

Re: Evo Autos auf Pro X

Beitragvon samson » Di 5. Feb 2019, 18:55

Am Anfang von D132/D124 gab es Teile wie Black Box, Rundenzähler und Decoder die sowohl ProX als auch Digital konnten. Leider wurde für die Teile von Carrera keine extra Artikelnummer vergeben, so das das nicht nachverfolgbar ist. Umbauelektronik für Weichen und Blackbox von ProX auf Digital gab es nur im Rahmen einer zeitlich begrenzten Umtauschaktion beim Carrera Service, da geht jetzt auch nichts mehr. Ersatzdecoder für ProX ist auch Glücksache, da gibt es bei Carrera auch nichts mehr. Die neueren Digitalsachen wie Positionstower, Startampel, AppConnect usw. können nur mit der Control Unit benutzt werden. ProX kann auch nur 4Autos, bei Digital gehen 6 plus Ghost- und Safety-Car.

Von dem her ist echt zu überlegen ob man da noch mit ProX anfängt oder viel investiert.
Gruß Ulrich
Benutzeravatar
samson
 
Beiträge: 734
Registriert: Do 19. Feb 2009, 22:52

Re: Evo Autos auf Pro X

Beitragvon Freakout1800 » Di 5. Feb 2019, 21:40

Danke erstmal für die Antworten.

Soweit ich weiss könnte man auch nur die CU anstatt die Black Box einbauen. Aber dann gehen die Sonderelemente wie Spurwechsel nicht mehr da brauch man dann auch neue.
Und Autos ja dann sowieso. Achja war wohl doch blöd damit anzufangen. Was solls war ja nucht so teuer. Und spass machts auch.
Vielleicht bekommt man ja noch Autos. Auch wenn die dann nicht billig sein werden.
Mal schauen was noch so machbar ist.
Freakout1800
 
Beiträge: 2
Registriert: Mo 4. Feb 2019, 23:43

Re: Evo Autos auf Pro X

Beitragvon Musa350 » Di 5. Feb 2019, 23:19

Wenn du damit Spaß beim Fahren suchst, brauchen es ja auch keine neuwertigen Sammelmodelle sein. So ein paar günstige Autos mit Fehlern lassen sich bestimmt irgendwo finden. ;)
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2587
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38


Zurück zu Sonstiges

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste