2 Leiter auf Uni

Der Bereich für Fahrer, Bastler, Techniker und Scratchbuilding

2 Leiter auf Uni

Beitragvon wolsad » Sa 8. Okt 2011, 12:28

Hallo
Zur Zeit plane ja auch eine Uni/Transpo Bahn.Da ich im Moment für meine Excklusiv keinen Platz habe,möchte ich auch mal mit meinen 2 Leiter 132/124 Autos auf der Uni fahren.Das ist zwar nicht Ideal,aber ich sammle ja noch 132 u.124.
Für die Uni habe ich die Umschaltanschlußschiene 50525.Damit auch 2 L Autos fahren können,würde ich mir das Internationale
Anschlußteil 50527 besorgen.Laut meinen Anleitungen schaltet die Schiene von 3 auf 2 Leiter um.
Kann ich beide Anschlußschienen einbauen.Eventuell mit einem Schalter da zwischen ?
Oder wie kann ich es lösen ?
PS: Ich lese gerade bei Katsche,das es noch ein Anschlußstück 50584 gab,umschaltbar je Fahrspur zwischen 2 u.3 L Betrieb.
Gruß
Wolfgang
Benutzeravatar
wolsad
 
Beiträge: 1722
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:19
Wohnort: Marl

Re: 2 Leiter auf Uni

Beitragvon Marc » Sa 8. Okt 2011, 14:01

Benutzeravatar
Marc
 
Beiträge: 1941
Registriert: So 15. Feb 2009, 16:59

Re: 2 Leiter auf Uni

Beitragvon wolsad » Sa 8. Okt 2011, 14:23

Danke für den Tipp.Diese Schiene ist mir bei Benzerath noch gar nicht aufgefallen.
Ich kannte nur die Internationale.
Bin ja erst durch Katsches Carrera Liste drauf gekommen.Wahrscheinlich ist die von Carrera nie in Serie gegangen.
Das Problem mit den 2L Schleifern kenn ich auch.Hatte mal vor vielen Jahren meine erste Uni für meinen Sohn auf 2L umgelötet,da es im Laden keine Unis mehr gab sind wir dann mit Profi Autos gefahren.Evos gab es noch nicht.

Wolfgang
Benutzeravatar
wolsad
 
Beiträge: 1722
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:19
Wohnort: Marl

Re: 2 Leiter auf Uni

Beitragvon Besters » Sa 8. Okt 2011, 15:39

Marc hat geschrieben:Hi Wolfgang,
siehe hier:
http://www.rennbahn-benzerath.de/Schien ... ltbar.html



Die habe ich auch (ist aber Doppelgeraden lang), daher nicht eingebaut in meiner Transpo. Hatte ich erst die letzten Tage noch in der Hand und überlegt, ob ich sie nicht doch noch verbaue ... Aber ich erinnere mich, dass sie ordentlich funktioniert. :cafe:
Viel hilft Viel
Gruß
Markus

Bild
Benutzeravatar
Besters
 
Beiträge: 1059
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 22:15
Wohnort: 28209 Bremen

Re: 2 Leiter auf Uni

Beitragvon Alex » Sa 8. Okt 2011, 18:59

So eine Schiene zu bauen dürfte nur etwas bastelarbeit sein, aber kein Preoblem darstellen.
gruß Alex
Alex
 
Beiträge: 2431
Registriert: So 15. Feb 2009, 15:30

Re: 2 Leiter auf Uni

Beitragvon wolsad » Sa 8. Okt 2011, 19:40

Hallo Alex
kein Problem,wenn man die Schaltung kennt.Uni Schienen lassen sich ja gut löten.
Mich wundert nur warum Benzerath,dafür eine Doppelgerade verwendet.
Es gibt ja auch von Carrera eine Uni Doppelgerade als Anschlußschiene.Die sieht genau so aus.Bis auf die 2 zusätzl. Schalter

Gruß
Wolfgang
Benutzeravatar
wolsad
 
Beiträge: 1722
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:19
Wohnort: Marl

Re: 2 Leiter auf Uni

Beitragvon css71 » Do 7. Mär 2019, 14:08

Hallo,

Ich habe im Winter damit begonnen mich wieder mit dem Thema Universal zu befassen und mir ein kleine Bahn aufgebaut. Mittlerweile habe ich auch einen kleinen Fuhrpark von Universal Autos. Allerdings besitze ich auch einige 2L Fahrzeuge modernerer Bauart die normalerweise auf meiner Scalextric Zweitbahn unterwegs sind.
Mir ist klar das der Betrieb von 2L Fahrzeugen auf der UNI nicht unproblematisch ist, dennoch finde ich die Idee recht reizvoll. Da ich aber auch die Vorteile des 3 Leiter Systems nutzen möchte, habe ich nun versucht eine umschaltbare Anschlusschiene zu bauen.

Dazu habe ich mich an folgenden Schaltplan auf der Carrera4Fun Seite orientiert carrera4fun.de/3_elektronik/umbau1.htm und versucht diesen umzusetzen. Und zwar den letzen Schlatplan auf dieser Seite für das Anschlsschtück für 3 polige Regler.
Leider waren meine Versuche nicht von Erfolg gekrönt. Ich bin auch nicht wirkich ein Elektronikbastler.

Deßhalb meine Frage an die Runde: Hat jemand so eine Schiene tatsächlich mal gebaut und gibt es vielleicht auch Fotos von der Verkabelung ? bzw. gibt es eventuell ein Foto von der Rückseite der Benzenrath Schiene. ?
Zu kaufen gibt es die ja leider nicht mehr, zumindest auf der Benzenrath Seite habe ich nichts mehr gefunden.

Ich wäre für jede Hilfe dankbar.

Liebe Grüße aus Österreich
Christoph
css71
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 7. Mär 2019, 13:03

Re: 2 Leiter auf Uni

Beitragvon Kieskutscher » So 10. Mär 2019, 19:39

Hallo Christop,

der Anschlussplan auf "carrera4fun" zeigt eigentlich alles.
Vermutlich ist Dir beim verlöten der Drähte ein Fehler unterlaufen.
Für diesen Umbau ist ein 2poliger Umschalter nötig, der von der Größe unter die Schiene passen sollte.
Ein größerer Schalter müsste in einer extra Box untergebracht werden, in der man dann gleich mehrere Funktionen integrieren kann.

Will man nur von 3Leiter auf 2Leiter umschalten, würde ich einen kleinen Schalter in die Schiene bauen.

http://www.carrera4fun.de/grafik/bbcomputer/umbau3d.gif

Auf dem Bild sind die 6 Anschlüsse des Schalters und der Drahtverlauf genau dargestellt.
Einfach alles nochmal genau mit dem Anschlußplan vergleichen, dann sollte sich der Fehler zeigen.

Gruß keiskutscher
Benutzeravatar
Kieskutscher
 
Beiträge: 149
Registriert: Sa 27. Nov 2010, 23:36

Re: 2 Leiter auf Uni

Beitragvon wolsad » Mo 11. Mär 2019, 08:51

Ich hab Ende der 80er für meinen Sohn mal meine erste Uni für meinen Sohn aufgebaut.Da es damals schon keine Unis mehr gab.
Da hab ich mal 2 Profi Autos gekauft und die alte Monza auf 2L umgebaut.Hat aber keinen Spaß gemacht.Die Litzenschleifer sind da
nicht geeignet.Wenn,dann sollte man 2L Autos auf Blechschleifer umrüsten,wenn man die noch günstig bekommt.
https://slotbox.de/1_32,_1_24_ersatztei ... nehmer.htm
Die Benzerath Schiene hab ich mal voreilig gekauft da ich nicht wußte,das die für meine neue Uni/Transpo mit Weichen nicht geeignet ist.

Grüsse
Wolfgang
Benutzeravatar
wolsad
 
Beiträge: 1722
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:19
Wohnort: Marl

Re: 2 Leiter auf Uni

Beitragvon css71 » Mo 11. Mär 2019, 22:08

Vielen Dank für die Tipps und die Hinweise. Ich bin den Schaltplan nochmal durchgegangen und habe tatsächlich 2 Lötfehler von mir entdeckt. Ich werde mich in morgen normal hinsetzten und das ändern.
Danke auch für den Hinweis zur Benzenrath Schiene. Damit ist sie für mich eigentlich uninteressant. Den der Sinn einer umschaltbaren Schiene ist ja für mich es die Funktionen des 3L Systems wie etwa die Verwendung von Weichen zu erhalten.

Der nächste Bastelplan wäre es ja eine Uni Weiche zu elektrifizieren und per Taster zu schalten. Aber eins nach dem Anderen. Zunächst muss ich mal die Anschlussschiene hinkriegen.

Vielen Dank nochmal und Liebe Grüße
Christoph
css71
 
Beiträge: 2
Registriert: Do 7. Mär 2019, 13:03


Zurück zu Fahrzeugtechnik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste