124 Steilkurven Frage

Bahntechnik, Bahnvorstellungen, Streckentipps und alles über Schienen und Bahnbau

124 Steilkurven Frage

Beitragvon wolsad » Di 18. Jun 2019, 09:36

Hallo meine neue Bahn soll eine Sk mit allen Randstreifen bekommen.Die Platte wird eine Breite von 1,50 haben.
Wie sind die Maße der SK2 in der Breite und könnte man die mit SK3 oder SK4 Schienen verbreitern.Aber ohne Geraden dazwischen.
Ich könnte zwar sehr günstig an eine alte 124 SK3 bekommen,aber die ist leider laut Händler mit 1,80m zu Breit.Da müßte man auch wieder Schienen ersetzen.
Laut Infos sind die Rennbahnplaner für Steilkurven nicht optimal geeignet.

Grüsse
Wolfgang
Benutzeravatar
wolsad
 
Beiträge: 1783
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:19
Wohnort: Marl

Re: 124 Steilkurven Frage

Beitragvon Musa350 » Di 18. Jun 2019, 12:51

Also ich würde jetzt behaupten das sich mit zunehmendem Durchmesser auch die Neigung ändert. Eine Kombination wäre somit zumindest schwierig.

Habe dies aber selbst nie ausprobiert. ;)
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2768
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38
Wohnort: 25709 Marne

Re: 124 Steilkurven Frage

Beitragvon wolsad » Fr 29. Nov 2019, 16:30

Hab jetzt eine 124 SK2 mit den schwarzen Randstreifen bekommen.Wollte heute noch die RW Innenrandstreifen bestellen,da ich für meine Bahn alle innen und außen Randstreifen habe.
Gerade hatte ich ein längeres Gespräch mit Horst Benzerath und der hat mir von SK Innenrandstreifen abgeraten.Die würden die ganze Geometrie durcheinander bringen.Und nu :?: Zu mal er die günstig anbietet.

Wolfgang
Benutzeravatar
wolsad
 
Beiträge: 1783
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:19
Wohnort: Marl

Re: 124 Steilkurven Frage

Beitragvon Musa350 » Fr 29. Nov 2019, 17:28

Einmal hatte ich eine SK1 im Besitz. Schon die Aussenrandstreifen waren knifflig beim anbringen. Allerdings hatte ich auch Carrera SK alt mit rot weißen Randstreifen gemischt.

Mir stellt sich aber grundsätzlich die Frage wozu du die Innenränder möchtest. Eigentlich fährt man so schnell da durch, dass du in den Bereich den diese abdecken nie hineinkommst. Wenn du so langsam durchfährst das dein Auto abrutscht, kommst du von alleine eh nicht mehr raus.

Sollte es nur optische Gründe haben, dann mach vor und nach der SK innen einfach Endstücke hin. ;)
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2768
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38
Wohnort: 25709 Marne

Re: 124 Steilkurven Frage

Beitragvon samson » Fr 29. Nov 2019, 18:04

Alternativ die Innenrandstreifen aus einer SK1 selber schnitzen.
Gruß Ulrich
Benutzeravatar
samson
 
Beiträge: 741
Registriert: Do 19. Feb 2009, 22:52

Re: 124 Steilkurven Frage

Beitragvon wolsad » Fr 29. Nov 2019, 18:42

Mein Problem die ersten 3 Geraden noch mit Stützen sollen ja auch Randstreifen innen u.außen haben.

Wolfgang
Benutzeravatar
wolsad
 
Beiträge: 1783
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:19
Wohnort: Marl

Re: 124 Steilkurven Frage

Beitragvon samson » Fr 29. Nov 2019, 19:29

Sollte bei einer zum Randstreifen um gemodelten SK1 kein Proplem sein.
Einfach die Kontaktzungen am Übergang heraus und entlang der Mittelline auf die richtige Breite zugesägt.
Gruß Ulrich
Benutzeravatar
samson
 
Beiträge: 741
Registriert: Do 19. Feb 2009, 22:52

Re: 124 Steilkurven Frage

Beitragvon Musa350 » Fr 29. Nov 2019, 22:26

Schau mal hier. Damals hatte ich an der letzten Gerade vor und der ersten nach der Steilkurve einfach Endstücke angebracht. Hat immer top funktioniert und mir ist nie ein Auto abgerutscht. Der Kurven Gegenschwung der Autos wurde von den Randstreifen der folgenden Gerade abgefangen.

Die Idee aus einer SK1 die Randstücke zu basteln ist aber auch top und dürfte keinerlei Geometriestörungen verursachen.
Dateianhänge
20170901_142238_ergebnis.jpg
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2768
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38
Wohnort: 25709 Marne

Re: 124 Steilkurven Frage

Beitragvon wolsad » Mo 9. Dez 2019, 11:03

Hallo hab mir den Einbau einer Steilkurve doch etwas leichter vorgestellt.Ist eine alte SK2 von Benzerath jetzt doch mit neuen Innenrandstreifen.
Meine neue Wohnzimmerbahn hat eine Plattenbreite von 1,50m.Es ist nur eine original Stütze ohne Verlängerung verbaut.Aber es sind nicht genau 180 Grad.
Da ich seit ein paar Jahren schwerbehindert bin,dauert es bei mir mit der Neuen Bahn halt etwas länger.

Grüsse Wolfgang
Dateianhänge
Wohnzimmer 2.jpg
Benutzeravatar
wolsad
 
Beiträge: 1783
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:19
Wohnort: Marl


Zurück zu Rennstrecken

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste