Kunst & Krempl BR (Fernsehen)

Neues sowie Events und Rennveranstaltungen...

Kunst & Krempl BR (Fernsehen)

Beitragvon MacFish » Mo 27. Mär 2017, 11:14

Hallo Zusammen,

hat jemand auch schon mal Erfahrungen gemacht mit diesen Sendungen?
Ich wollte ein mal ausprobieren, in wie weit diese Fachleute sich wirklich mit einem Thema auseinandersetzen....

Habe mich für die Sendung Kunst & Krempl im BR beworben und wurde sogar tatsächlich eingeladen :shock:
Man hat im Vorfeld 2 Bilder einschicken müssen an Hand der sie dann wohl ausgewählt haben ob man eingeladen wird.
Ich habe mich für meinen Golf (orange) und Porsche 914 (beide im top Zustand) entschieden. Beim Golf weiß ich halt das er nicht allzu oft im top zustand zu finden ist und der Porsche hat noch alles an Teilen dort wo sie auch hingehören... :D
Ich wollte einfach mal wissen, wie viel Mühe machen sich diese Fachleute um mir zu helfen und habe mich echt gefreut eingeladen zu werden. Sie konnten einem zwar noch nicht versprechen auch wirklich in die Sendung aufgenommen zu werden (entscheidet sich vor Ort) aber man bekommt eine mündliche Einschätzung seiner Objekte (was ich ja nur wollte).

Meine Geschichte war natürlich erst mal erfunden, da ich die Sache interessanter für sie machen wollte - ich habe erzählt auf einem Kinderflohmarkt eine Carrerabahn für 30€ gekauft zu haben und ein Vater der dies mitbekommen hat, fragte ob ich diese beiden Fahrzeuge haben möchte, bevor er sie umständlich bei ebay einstellt. 150,-€ habe ich für beide zusammen bezahlt.

habe es schlussendlich nicht vor die Kamera geschafft aber ein Experte kam von Tisch zu Tisch...
Einziger Kommentar des Fachmannes war: "...oh die sehen aber toll aus und ja, mit 150€ hätte ich wohl (!) einen passenden Preis bezahlt..." Er hatte gar keine Ahnung was da vor ihm auf dem Tisch stand... aber das wäre ja nicht soooo schlimm gewesen, hätte er sich im Vorfeld irgendwie bemüht irgendwas heraus zu finden... hätte ja sagen können, "...sorry, ich habe leider nix zu diesen Autos gefunden aber schön das sie da waren..." Wäre mir echt lieber gewesen...

Leider habe ich den Respekt vor diesen Fachleuten in diesen Sendungen jetzt erst mal verloren... :hust:

Bin aber trotzdem schon am überlegen, ob ich es mal bei Bares gegen Rares versuchen soll :roll:

Gibt es jemanden der auch Erfahrungen schon sammeln konnte ? und interessiert es hier überhaupt jemanden? :cafe:

LG in die Runde,
Mathias
Gruß
Mathias
Benutzeravatar
MacFish
 
Beiträge: 148
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 09:47

Re: Kunst & Krempl BR (Fernsehen)

Beitragvon Drehzahlkönig » Mo 27. Mär 2017, 11:43

Danke für den schönen Bericht von Dir. Ich lese sowas immer gerne.

Bei Bares für Rares war auch mal eine einwandfreie Jet Manöver. Die kaufte dann ein Händler für 150,- ab- für seinen kleinen Neffen zum Spielen- Irre!

Aber zuerst hat er noch behauptet es fehle ja die Spitze der SuperSabre ... :shock:
Zuletzt geändert von Drehzahlkönig am Mo 27. Mär 2017, 12:35, insgesamt 1-mal geändert.
Drehzahlkönig
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 5. Jan 2011, 18:43
Wohnort: Bietigheim Bd.

Re: Kunst & Krempl BR (Fernsehen)

Beitragvon Drehzahlkönig » Mo 27. Mär 2017, 11:46

Genau, geh doch mal hin zu Bares für Rares aber lass bloss den Walter nix anfassen
Drehzahlkönig
 
Beiträge: 80
Registriert: Mi 5. Jan 2011, 18:43
Wohnort: Bietigheim Bd.

Re: Kunst & Krempl BR (Fernsehen)

Beitragvon Carrera124 » Mo 27. Mär 2017, 11:58

MacFish hat geschrieben:Leider habe ich den Respekt vor diesen Fachleuten in diesen Sendungen jetzt erst mal verloren... :hust:

Nix für ungut, aber wenn man nicht mal den Namen der Sendung richtig schreiben kann (die Sendung heißt Kunst & Krempel) frage ich mich wie ernst man deinen Beitrag nehmen muss?
Ich habe die Sendung schon öfters angesehen, und Spielzeug aus den 70ern ist ganz sicher nicht deren Kernkompetenz. Was anhand der Objekte, die tatsächlich in die Sendung kommen, auch vorher klar ist.
Zumal es auch sicher nicht Sinn der Sache ist, die Leutchen dort vorsätzlich aufs Glatteis führen zu wollen.
Bild
Benutzeravatar
Carrera124
 
Beiträge: 1479
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 09:43

Re: Kunst & Krempl BR (Fernsehen)

Beitragvon wolsad » Mo 27. Mär 2017, 12:47

Bares für Rares ist das gleiche in Grün.Die Händler haben von Modell Autos,Autorennbahnen und alten Eisenbahnen keine Ahnung.
Das gilt auch für alte Kameras.Da ging kürzlich eine komplette Hasselblad 500C Ausrüstung mit allen Objektiven,Zubehör u.Koffer für nur 1800 Euro weg.
Das wäre schon die Kamera mit Magazin und Objektiv wert.Und die waren in einem sehr gepfegten Zustand soweit man das am TV beurteilen kann.

Grüsse
Wolfgang
Benutzeravatar
wolsad
 
Beiträge: 1662
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:19
Wohnort: Marl

Re: Kunst & Krempl BR (Fernsehen)

Beitragvon MacFish » Mo 27. Mär 2017, 15:05

Carrera124 hat geschrieben:
MacFish hat geschrieben:Leider habe ich den Respekt vor diesen Fachleuten in diesen Sendungen jetzt erst mal verloren... :hust:

Nix für ungut, aber wenn man nicht mal den Namen der Sendung richtig schreiben kann (die Sendung heißt Kunst & Krempel) frage ich mich wie ernst man deinen Beitrag nehmen muss?
Ich habe die Sendung schon öfters angesehen, und Spielzeug aus den 70ern ist ganz sicher nicht deren Kernkompetenz. Was anhand der Objekte, die tatsächlich in die Sendung kommen, auch vorher klar ist.
Zumal es auch sicher nicht Sinn der Sache ist, die Leutchen dort vorsätzlich aufs Glatteis führen zu wollen.


Ernst nehmen musst Du eigentlich nur das Leben ;)

ok, hinters Licht führen war ja nicht meine Absicht wie Du vielleicht hättest herauslesen können - ich wollte schauen - auch ich habe diese Sendung öfter schon gesehen - in wie weit sie sich halt auch mit Kremp(e)l auskennen... Nach dem ich eine Einladung bekomme habe (da nur begrenzter Raum dort zur Verfügung steht wurde ja gezielt eingeladen) war ich mir sicher (!) sie würden sich meines Schätzchens annehmen und im Vorfeld etwas recherchieren... und daher kommt meine Enttäuschung :roll:
Sie wussten mit was ich dort hinfahren würde und hätten ja auch bei meiner Bewerbung schon sagen können, dass dies nicht in ihr Sendeformat passt - alles wäre gut gewesen...

...und nein, ich werde die obere Zeile nicht ändern :prost:
Gruß
Mathias
Benutzeravatar
MacFish
 
Beiträge: 148
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 09:47

Re: Kunst & Krempl BR (Fernsehen)

Beitragvon stefank » Di 28. Mär 2017, 19:53

Was hast Du Dir mit dem Trick denn erwartet: wenn man die Liste der Experten fürs Spielzeug ansieht, ist da niemand dabei, der entweder ein auf technisches Spielzeug spezialisiertes Auktionshaus führt oder in einem Spielzeugmuseum mit entsprechender Sammlung arbeitet. Letztere gibts auch nicht viele: entweder das Spielzeugmuseum Nürnberg (in dessen Onlinesammlung auch Carreraautos stehen, vgl. https://museen.nuernberg.de/spielzeugmuseum/die-sammlung/virtuelles-depot/) oder das Stadtmuseum Schwabach mit seiner großen Fleischmannsammlung http://bit.ly/2nxl04n(das Märklinmuseum ist momentan im Umbruch und schwer einzuschätzen, erst recht, was die Rennbahnen betrifft).
Und was das Expertentum betrifft: wenn Wissenschaftler xy in einer Museumsabteilung arbeitet, kennt sie/er sich mit einem Spezialgebiet gut aus, aber auch hier gilt, wichtiger ist oft, zu wissen, wo man nachsehen muß... das wäre in diesem Fall dann in der Literatur, die (weiß man hier ja wohl :D ) fürs Carrerabahnfahren von Henry Smits-Bode verfaßt wurde. Mache ich auch so, wenn ich bei der (Museums-) Arbeit etwas gefragt werde, was ich nicht auf Anhieb weiß...
Viele Grüße,
Stefan
Benutzeravatar
stefank
 
Beiträge: 212
Registriert: So 30. Jan 2011, 22:55
Wohnort: Rems-Murr-Kreis

Re: Kunst & Krempl BR (Fernsehen)

Beitragvon MacFish » Mi 29. Mär 2017, 13:37

ich glaube ich lösche das ganze hier wieder bzw. kann es schließen lassen...
mir ging es ja in erster Linie auch darum, was sagt jemand der sich nicht mit unserer Materie auskennt und welchen Aufwand betreiben sie bei solchen Sendungen mir zu Helfen... Ich hatte ehrlich gesagt wirklich die Hoffnung - nach dem ich eingeladen wurde (ich sag es noch mal) - dass dort jemand sich die Mühe gemacht hätte mir zu helfen... darum ging es mir - nicht mehr und nicht weniger... und in diesem Punkt wurde ich enttäuscht und wollte es Euch mitteilen...

Wie diese Fahrzeug innerhalb unserer Kreise gehandelt werden ist mir natürlich bewusst (habe ich ja auch bezahlt) aber was sieht ein Außenstehender in unserem Hobby... und da dies hier wohl nicht verstanden wird - ich mich eventuell ungünstig ausgedrückt habe - oder was auch immer, belasse ich es jetzt damit und lese lieber weiter still im Forum rum... :cafe:
Gruß
Mathias
Benutzeravatar
MacFish
 
Beiträge: 148
Registriert: Mo 30. Jun 2014, 09:47

Re: Kunst & Krempl BR (Fernsehen)

Beitragvon Henry » Mi 29. Mär 2017, 13:37

Wallraff 2, wie? ;-)

Hätte da auch mehr Sorgfalt erwartet, zumal die Sendung ansonsten im TV sehr seriös wirkt. Wenn sie wissen, dass sie keine Experten haben und/ oder nicht willens sind, sich schlau zu machen, sollen sie einen halt nicht einladen. Da wo sie die Kompetenz offenbar haben, machen sie es gut - soweit ich das beurteilen kann.

"Bares für Rares" finde ich da weit trashiger, wenn auch durchaus unterhaltsam
______________________
http://www.mekcar.de

von meinem C64 gesendet
Benutzeravatar
Henry
Administrator
 
Beiträge: 3995
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 13:10

Re: Kunst & Krempl BR (Fernsehen)

Beitragvon Henry » Mi 29. Mär 2017, 13:38

Dochdoch, lass mal drin, ich finde das durchaus erzählenswert! Die Idee hatte ich auch schon, mir wäre der Aufwand allerdings zu hoch - und mit meinem Namen wird´s wohl auch schwer mit der Bwwerbung :roll: ;)
______________________
http://www.mekcar.de

von meinem C64 gesendet
Benutzeravatar
Henry
Administrator
 
Beiträge: 3995
Registriert: Fr 13. Feb 2009, 13:10

Nächste

Zurück zu News und Veranstaltungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron