Vorstellung Person u. der Carrera 160/Uni/124 Fahrzeuge

Sammlerfragen, Beurteilungen, Preisfindungen und was sonst mit dem Sammeln von Carrera 124 Fahrzeugen zu tun hat...

Re: Vorstellung meiner Person und der Carrera Uni/124 Fahrze

Beitragvon Musa350 » Do 7. Jun 2018, 11:26

Da ich gerade Carrera Inventur gemacht habe wollte ich meinen alten Beitrag mit einer Art Zusammenfassung der letzten Monate wieder beleben. Außerdem geht es demnächst vielleicht wieder im Maßstab 1:24 weiter...ich weiß...die Sucht...es gibt eben kein Gegenmittel... :lol: Doch der Reihe nach...

Zuerst hatten meine Tochter und ich ja letzten Herbst auf dem Speicher die mit umgezogenen Bahnteile für :!: ihre :!: Autos aufgebaut. Kurz danach hatte ich dann schon den Plan mir selbst 4 Uni Dinos umzubauen um mitfahren zu können. Tja, nach den 4 Kleinen folgten bald 4 124er Dinos, alle angelehnt an die Lackierungen der damaligen Rennteams. Der nächste Schritt kam zwangsweise im Winter als es oben zu kalt wurde. Mein Blick fiel auf die alten Uni Zigarren sowie eine entsprechende Bahn. Nachdem alle Katalogzigarren nachgebaut waren sollte es dann aber wirklich dabei bleiben...irgendwie. :oops:

Die Universal Autos der Kindheit kamen mir als Nächstes in den Sinn, und schließlich gibt es ja noch ein paar schöne weitere Klassiker im passenden Maßstab die sich gut dazu machen. Die Krankheit war wieder voll ausgebrochen... :roll: Eine Transpo wollte ich doch auch immer, und beim Kauf einer alten Hockenheim GruPa kam ich dann noch so nebenbei zu den süßen 160ern.

Das war allerdings immer noch nicht das Ende...

Irgendwann kam dann Chris auf die Idee das ich eine Servo 132 brauche. :mrgreen: Na ja, es dauerte nicht lange und sie stand da. Machte erstaunlicherweise sogar Spaß, aus Platzgründen musste sie aber inzwischen wieder gehen. Um diese Sparte voll auszuleben fehlt mir schlicht der Platz, meine Spurbahnen füllen diesen bereits voll und ganz aus.

Der letzte Zukauf war kürzlich eine Sammlung mit zwei Profi und einer Car Racing Bahn. Letztere hab ich inzwischen komplett bis auf die zwei Autos entsorgt und durch Profi Bahnteile ersetzt, auf dem Bild noch nicht nachvollzogen. Eine der Bahnen nutzt nun meine Tochter für ihren Fuhrpark.

Und gestern habe ich einfach mal ausprobiert ob die 124er nicht auch irgendwie auf die Platte passt. Siehe da, unter einbeziehen des Fensterbrettes und einer Bürostuhl/Karton Stütze passt es sogar. Mann, hat das Spaß gemacht die 124er Dinos endlich wieder fahren zu sehen, ist doch was anderes als die kleineren Maßstäbe.

Was kommt nun?
Keine Ahnung, wird sich zeigen. Der Markt an interessanten 124er Fahrautos ist ja im Moment ziemlich leer gefegt oder erschreckend teuer. Also warten wir das Spätjahr ab, wobei, irgendjemand hat mir doch hier Fahrautos angeboten sollte ich schwach werden... :hust: Nee, Quatsch, eigentlich suche ich derzeit nur ein gutes und mit geraden Achsen sowie Sternfelgen versehenes Ferrari 512 Chassis um mir eventuell meinen Matra 650 erneut zu bauen. Leider war ja die Suche nach meinem ersten erfolglos. :( Wobei ich mir das fast gedacht habe, selbst wenn ihn jemand hier aus dem Forum hat, ich würde ihn auch nicht wieder hergeben. :D

So, nun noch einige Bilder zum Text. Wie man sieht ist die Vitrine voll und die Zigarren mussten ja schon umziehen.
Dateianhänge
1.jpg
2.jpg
3.jpg
Zuletzt geändert von Musa350 am Do 7. Jun 2018, 19:39, insgesamt 9-mal geändert.
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2469
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Re: Vorstellung meiner Person und der Carrera Uni/124 Fahrze

Beitragvon Musa350 » Do 7. Jun 2018, 11:27

Weiter...
Dateianhänge
4.jpg
5.jpg
6.jpg
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2469
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Re: Vorstellung meiner Person und der Carrera Uni/124 Fahrze

Beitragvon Musa350 » Do 7. Jun 2018, 11:28

...und noch die 124er Dinos. Danke noch an Henry für den Link zum Baker Team, der dunkelgrüne ist mein persönlicher Favorit.
Dateianhänge
7.jpg
8.jpg
9.jpg
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2469
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Re: Vorstellung meiner Person und der Carrera Uni/124 Fahrze

Beitragvon Musa350 » Do 7. Jun 2018, 11:44

Falls noch jemand die Einzelgeschichten nachlesen möchte, zum Teil hier oder:

Universal: viewtopic.php?f=1&t=4164
Transpo: viewtopic.php?f=1&t=4204
Carrera 160: viewtopic.php?f=11&t=4295
Profi: viewtopic.php?f=17&t=4340
und mein kurzer Ausflug
Servo 132: viewtopic.php?f=1&t=4316
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2469
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Re: Vorstellung meiner Person und der Carrera Uni/124 Fahrze

Beitragvon Musa350 » Mi 27. Jun 2018, 21:36

Und es geht weiter. Bei einer Auktion mit Preisvorschlag wurde ich überraschend schnell mit dem Verkäufer einig, leider funktioniert der Link nicht mehr und Bilder vom Zustand der Autos direkt nach dem Auspacken zu machen hab ich leider vergessen. Jedenfalls kam diese Woche wieder ein Paket, zugegebenermaßen mit sehr traurigen Gesellen als Inhalt. Doch nicht der C6 und auch nicht die Dinos, sondern das Porsche 917 Chassis mit den passenden Achsen im ebenfalls beiliegenden falschen Chassis haben mein Interesse an der Auktion geweckt.

Auch dem BMW F2 war ich nicht abgeneigt, da dieses Auto ja schon einmal meine 124er Leidenschaft geweckt hat. Nun, ganz so ausarten soll es dieses Mal nicht, aber was hab ich hier nicht schon alles geschrieben... :hust: ...irgendwo steht auch was von 4 Dinos sollen reichen...

Egal, nach dem Erhalt wurden zuerst wie üblich die Fahrzeuge zerlegt, gereinigt, rostige Achsen poliert, Schleifer getauscht, Elektrik erneuert, Motor Service und zu guter Letzt alles wieder neu aufgebaut. Natürlich kamen auch alle "Aufkleber" :roll: runter. Am Ende präsentierten sich ein Porsche C6, ein gar nicht so schlechter Dino, ein Dino ohne Motor und Achsen, ein lustiger F2 und eben ein tolles 917er Chassis.

Tja, und wie es so ist, fand sich bei Ebay gleich noch ein Dino mit breiten 512S Achsen. Sollten diese brauchbar sein, kommen sie zusammen mit dem breiten Chassis unter mein neuestes Projekt.
Dateianhänge
20180627_184921_ergebnis.jpg
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2469
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Re: Vorstellung meiner Person und der Carrera Uni/124 Fahrze

Beitragvon Musa350 » Mi 27. Jun 2018, 21:37

Warum ich den F2 "lustig" finde?
Nun, irgendwann in seinem Vorleben hat man ihm ein Lächeln ins Gesicht gesägt. Dieses fand ich eben so lustig das ich es noch mit rotem Lack in Richtung Haifischmaul bringen wollte, nur die Zähne fehlen. Im Moment sieht es eher nach einem Kussmund aus. :lol:

Im Rahmen der beiden neuesten Beiträge darf dann natürlich auch noch der restaurierte C6 hier rein. ;)
Dateianhänge
20180627_184752_ergebnis.jpg
20180624_122617_ergebnis.jpg
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2469
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Re: Vorstellung meiner Person und der Carrera Uni/124 Fahrze

Beitragvon Musa350 » Di 3. Jul 2018, 16:14

Übers Wochenende bekam mein "Weißer Hai" :mrgreen: endlich seine Scheibe und der Porsche C6 seinen Scheibenwischer und den fehlenden Rückspiegel. Auch durften neue Reifen an die Hinterachsen damit beide wieder voll einsatzfähig sind. Aus einem weiteren Paket...
Dateianhänge
20180702_183011_ergebnis.jpg
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2469
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Re: Vorstellung meiner Person und der Carrera Uni/124 Fahrze

Beitragvon Musa350 » Di 3. Jul 2018, 16:15

...durfte ich dann noch einen wunderschönen Porsche 908 Spyder befreien. Bis auf einen kleinen Fehler hinten links ist er tiptop und fährt sich klasse. :D

Auch das Konvolut mit Fahrwerken und Karossen...
Dateianhänge
20180702_183123_ergebnis.jpg
20180702_183140_ergebnis.jpg
20180702_183155_ergebnis.jpg
Zuletzt geändert von Musa350 am Di 3. Jul 2018, 16:38, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2469
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Re: Vorstellung meiner Person und der Carrera Uni/124 Fahrze

Beitragvon Musa350 » Di 3. Jul 2018, 16:20

...wurde zwischenzeitlich wieder zu Fahrzeugen umgewandelt. Allerdings liegt das breite Chassis zusammen mit den 512er Achsen aus dem letzten Kauf derzeit in der Werkstatt, daraus soll ja noch was entstehen. Auch mit dem "Breitbau" Dino auf dem Bild hab ich vielleicht was vor. Ihr dürft also gespannt sein, inzwischen seid ihr es ja gewohnt das ich nicht immer gleich alles verrate... :mrgreen:

Übrigens, die Restflügelchen an den Dinos hab ich komplett abgeschliffen und anschließend die Karo an den Stellen poliert. Mit etwas Geduld sieht es jetzt aus wie ab Werk so vorgesehen.

Irgendwie bin ich nun doch wieder bei den 124ern gelandet. Allerdings nicht "nur" und auch in kleinerem Umfang. Wenn ich ehrlich bin, so wurden von den ganzen Autos die ich irgendwann besessen habe am Ende nur eine Handvoll ständig und mit Spaß bewegt. Dazu gehörte ganz sicher der Dino, C6, BMW F2, Porsche 908 und eben die beiden die noch ausstehen. Mehr solls "grundsätzlich" gar nicht werden.
Dateianhänge
20180702_190355_ergebnis.jpg
20180702_190654_ergebnis.jpg
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2469
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38

Re: Vorstellung meiner Person und der Carrera Uni/124 Fahrze

Beitragvon Holgib » Di 3. Jul 2018, 18:38

Der 908er ist schön.Bloß nicht verheizen :weinen: .

Holgi
Benutzeravatar
Holgib
 
Beiträge: 788
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 10:47

VorherigeNächste

Zurück zu Sammelecke: Carrera 124

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste