Restaurationen - Wiederbelebung - Carrera 124

Sammlerfragen, Beurteilungen, Preisfindungen und was sonst mit dem Sammeln von Carrera 124 Fahrzeugen zu tun hat...

Re: Restaurationen - Wiederbelebung - Carrera 124

Beitragvon Musa350 » Do 27. Jun 2019, 18:52

Ich bin gerade leicht bis mittelschwer begeistert :respekt: und ja, meine Frage ist beantwortet, hätte nicht gedacht das die Klammern noch passen. :klatschen:
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2768
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38
Wohnort: 25709 Marne

Re: Restaurationen - Wiederbelebung - Carrera 124

Beitragvon Musa350 » So 21. Jul 2019, 10:57

Zum Mc Laren "Lackierbeitrag" von S.32 wollte ich noch Bilder einstellen, was ich hiermit, lieber spät als nie, nachhole. ;)

Meinen Matra Nachbau in 1:24 habe ich ja mit Tamiya PS-59 lackiert und dachte dies sei eine gute Alternative zum Elva blau. Nun denn, mit einer Schicht PS-45 anzufangen, so wie Tim das beschrieben hat, ist wohl der bessere Weg. Was in der Vitrine noch recht gut passt, erscheint bei Tageslicht doch anders. Das PS-59 ist definitiv zu hell und im direkten Vergleich viel stärker im Metalliceffekt.

Deshalb nochmal, tolle Arbeit Tim. :respekt:
Dateianhänge
20190721_111206_ergebnis.jpg
20190721_111215_ergebnis.jpg
20190721_111220_ergebnis.jpg
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2768
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38
Wohnort: 25709 Marne

Re: Restaurationen - Wiederbelebung - Carrera 124

Beitragvon Holgib » So 21. Jul 2019, 17:36

Auf Deinen Bildern wirkt der Elva wie ein 132er Auto zum Matra…
Den gab's doch nicht als Uni,oder?

Holgi
Benutzeravatar
Holgib
 
Beiträge: 886
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 10:47

Re: Restaurationen - Wiederbelebung - Carrera 124

Beitragvon Musa350 » So 21. Jul 2019, 18:44

Der Matra ist ein Nachbau mit einer White Point Karo. Leider fallen diese immer etwas zu groß aus, oder die alten 124er zu klein. Wie man es sehen will. Wer da jetzt aus der Reihe tanzt habe ich selbst noch nie geprüft, meine aber irgendwo mal was von zu großen White Point gelesen zu haben. ;)
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2768
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38
Wohnort: 25709 Marne

Re: Restaurationen - Wiederbelebung - Carrera 124

Beitragvon Rennpinguin » Mo 22. Jul 2019, 11:08

Die Frage, die sich für mich stellt, ist es derselbe Farbton - McLaren Elva 124 und Matra Uni?

Ich habe den Uni leider noch nicht...ich dachte immer der Matra hat ein sehr dunkeles Blau ohne "Violett-Stich"...

P.S. nicht dass ihr glaubt, die Aufarbeitung der restlichen 124 aus meinem Konvolut kommt nicht mehr, ich habe nur zur Zeit extrem viel beruflich zu tun und dann kommen noch die Ferien - daher dauert es wohl noch...

Gruß Tim
Benutzeravatar
Rennpinguin
 
Beiträge: 127
Registriert: So 24. Mai 2015, 20:18

Re: Restaurationen - Wiederbelebung - Carrera 124

Beitragvon Musa350 » Mo 22. Jul 2019, 14:42

Der Uni Matra ging eher Richtung des 124er Nachbaus auf White Point Basis. Habe hier einfach die Bilder aus meinem Carrera 160 Beitrag angefügt.

Oben 124 Nachbau mit PS-59, Mitte Uni Matra und unten Carrera 160 mit Revell Lack Nr.54.

Siehe auch hier auf S.11: viewtopic.php?f=11&t=4295&start=100

Mein Mc Laren Elva ist deutlich dunkler, s.o.
Dateianhänge
file-1.jpg
file.jpg
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2768
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38
Wohnort: 25709 Marne

Re: Restaurationen - Wiederbelebung - Carrera 124

Beitragvon Musa350 » Do 28. Nov 2019, 16:39

Hier mal was Neues:

Nach dem Jägermeister BMW aus meiner Vorstellung, stolperte ich kürzlich auch über einen Porsche C6 mit Zusatzkaro im Bastelzustand. Nun, basteln stört mich ja bekanntlich nicht und außerdem fand ich zuvor so nebenbei diesen inzwischen schon fast 5 :shock: Jahre alten Beitrag von Gregory wieder. Mann, wie die Zeit vergeht... viewtopic.php?f=3&t=3472&p=29491&hilit=c6+bastelstunde#p29491 Schon damals fand ich den Umbau zum 906 Bergspyder genial und wollte dies unbedingt irgendwann nachbauen, jetzt endlich ist es so weit. :D

Zunächst ging es daran die Ausgansbasis (Bild 1) zu zerlegen und zu reinigen und am Ende dieses Standard Arbeitsschrittes schnurrte der Motor wieder in seinem Chassis (Bild 2). Die Karosserien waren schnell zerlegt. Eine war gut, die andere übel verzogen und leider hat mein Versuch des Zurechtbiegens nicht zur Besserung beigetragen, sodass bald wieder ein Schrottplatz an meiner Bahn entsteht. Bei den Scheiben ein ähnliches Bild, eine matt, eine brauchbar, 3x dürft ihr raten welche beim schneiden kaputt ging...:roll: Ach ja, das Schneiden...ohne Dremel eine echt nervige Angelegenheit. Mit einer Art Vorrichtung bestehend aus einer Metallsäge und vier alten Hinterreifen klappte zumindest der zweite Versuch. Fragt bitte nicht weiter, Finger sind noch alle dran. :lol:

Zum Ende noch ein Bild vom ersten, losen Zusammenbau (Bild 3). Jetzt muss er erst noch zum Lackierer und darin bin ich ja auch nicht gerade der Beste :hust:. Es bleibt also abzuwarten wie es weiter geht.
Dateianhänge
IMG-20191126-WA0000_ergebnis.jpeg
20191126_212500_ergebnis.jpg
20191127_170640_ergebnis.jpg
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2768
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38
Wohnort: 25709 Marne

Re: Restaurationen - Wiederbelebung - Carrera 124

Beitragvon Musa350 » Sa 30. Nov 2019, 15:09

Und es ging weiter. :D

Die Seitenscheiben habe ich nach hinten noch etwas abgeschrägt, kommt dem Vorbild näher. Die Lackierung ist relativ gut gelungen und mit den Decals sieht er recht brauchbar aus. Nur falls ich mich nochmal an solch einen Umbau wage, werde ich die Schnittkante an der Scheibe etwas dünner feilen. Die dicke Kante ist mir leider erst nach dem Zusammenbau aufgefallen.

Auch die von mir zusätzlich verformte C6 Karo :oops: bleibt am Leben. Nach dem Zusammenbau mit allen übrig gebliebenen Teilen und der Alterung mit Farbe kommt sie nun irgendwo als Deko an die Strecke.

Also zuerst die Bilder von der geglückten Restauration, Vorschäden durften bleiben...
Dateianhänge
20191130_132547_ergebnis.jpg
20191130_132607(0)_ergebnis.jpg
Zuletzt geändert von Musa350 am Sa 30. Nov 2019, 15:14, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2768
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38
Wohnort: 25709 Marne

Re: Restaurationen - Wiederbelebung - Carrera 124

Beitragvon Musa350 » Sa 30. Nov 2019, 15:10

...und dann noch die künftige Deko Karo.
Dateianhänge
20191130_132441_ergebnis.jpg
Benutzeravatar
Musa350
 
Beiträge: 2768
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38
Wohnort: 25709 Marne

Re: Restaurationen - Wiederbelebung - Carrera 124

Beitragvon Porsche RSR » Sa 30. Nov 2019, 19:33

Cool, das grün gefällt mir richtig gut
Porsche RSR
 
Beiträge: 723
Registriert: So 23. Feb 2014, 14:48
Wohnort: Düren NRW

Vorherige

Zurück zu Sammelecke: Carrera 124

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast