Über den Tellerrand geschaut...

Für alle anderen Themen... über die die Carrera Fangemeinde sonst noch diskutiert...
Benutzeravatar
wolsad
Beiträge: 1857
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:19
Postleitzahl: 45772
Land: Deutschland
Wohnort: Marl

Re: Über den Tellerrand geschaut...

Beitrag von wolsad »

Die Exclusiv und auch die D-124 Hot Rods haben noch das gleiche alte G1 Chassis.Mit 2 Magneten unterm Chassis.
Hier mal ein Video dazu:
https://www.youtube.com/watch?reload=9&v=Ka5jrU6zc1w

Benutzeravatar
samson
Beiträge: 753
Registriert: Do 19. Feb 2009, 22:52
Postleitzahl: 88400
Land: Deutschland

Re: Über den Tellerrand geschaut...

Beitrag von samson »

Wenn man mit Orginal Reifen fährt, den hinteren Magnet am Motor ganz raus.
Beim vorderen einfach testen ob alle, nur die beiden äußeren, nur der mittlere oder gar kein Magnet.
Dazu die Hinterrreifen etwas anschleifen und immer wieder sauber machen.
Wenn sie nicht schon zu hart oder sonstwie hinüber sind sollten Sie Grip aufbauen, außer du fährst sonst Ortmann.
Da dann alle Magnete raus und Ortmänner hinten drauf.
Wenn nur analog und auf das Licht verzichtet werden kann Schleifer direkt mit Motor verbinden und die ganze Elektronik raus.
Bei der Aktion auch alle Achsen mal entfetten und nur an den Lagerstellen leicht Ölen.
Gruß Ulrich

Benutzeravatar
Holgib
Beiträge: 974
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 10:47
Postleitzahl: 22117
Land: Deutschland

Re: Über den Tellerrand geschaut...

Beitrag von Holgib »

samson hat geschrieben:
Fr 12. Jun 2020, 20:00
Wenn man mit Orginal Reifen fährt, den hinteren Magnet am Motor ganz raus.
Beim vorderen einfach testen ob alle, nur die beiden äußeren, nur der mittlere oder gar kein Magnet.
Dazu die Hinterrreifen etwas anschleifen und immer wieder sauber machen.
Wenn sie nicht schon zu hart oder sonstwie hinüber sind sollten Sie Grip aufbauen, außer du fährst sonst Ortmann.
Da dann alle Magnete raus und Ortmänner hinten drauf.
Wenn nur analog und auf das Licht verzichtet werden kann Schleifer direkt mit Motor verbinden und die ganze Elektronik raus.
Bei der Aktion auch alle Achsen mal entfetten und nur an den Lagerstellen leicht Ölen.
Hallo Ulrich.Fahre nur analog.
Hab' jetzt alle Nerv-Magneten 'rausgeschmissen.Und:-Das Auto entwickelt sich zum Biest-, im positiven Sinne.Schnell,trotz angeschlossenem Licht,welches ich unbedingt lassen möchte.Wie Du schon sagst:Allerwichtigst ist Grip auf der Antriebsachse.Bin nur am Reifensaubermachen...In der "Car on Line" damals wurden die Exclusiv-Hot Rod's sehr positiv bewertet.Qualitätsmäßig sieht man das auch.
Mit zerlegen und Schmierung hab' ich schon befürchtet,obwohl meiner jetzt original aus Box nie gefahren wurde.Trotzdem auseinanderbauen??Kannst Du Bilder von Deinen "Roddies"einstellen?Anbei Bild von m.neuen Karre.

Holgi
Dateianhänge
DSC02737.JPG

Benutzeravatar
wolsad
Beiträge: 1857
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:19
Postleitzahl: 45772
Land: Deutschland
Wohnort: Marl

Re: Über den Tellerrand geschaut...

Beitrag von wolsad »

Für später mal.Tuning für die Hot Rods:
https://www.slotcarfactory.de/UMBAUKITS ... 2_209.html

Benutzeravatar
samson
Beiträge: 753
Registriert: Do 19. Feb 2009, 22:52
Postleitzahl: 88400
Land: Deutschland

Re: Über den Tellerrand geschaut...

Beitrag von samson »

Hab nur einen Rodie, das Clubmodell. Die vorgehensweise ist aber bei allen D124/Exclusiv Modellen mit dem Schwingarmfahrwerk dieselbe.
Bevor ich meine Autos fahre, wird immer erst ein Service gemacht. Die Chinessen machen entweder kein Fett oder zuviel Fett an die Achsen. Das mache ich immer mit einem Zewatuch weg und dann werden die Achsen geölt. Verwende dazu aktuell einen Balisto-Stift. Bei den aktuellen D124 sind die Magnete auch von innen montiert, von dem her muß das Auto eh aufgemacht werden.
Gruß Ulrich

Benutzeravatar
Holgib
Beiträge: 974
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 10:47
Postleitzahl: 22117
Land: Deutschland

Re: Über den Tellerrand geschaut...

Beitrag von Holgib »

Der zweite Ford ist eingetroffen.Beide Autos sind nagelneu.Die Beleuchtung ist klasse und zieht kaum Saft.Fahre jetzt nur mit dem Magneten an der Hinterachse,da die Reifen wohl doch zu alt sind.
Angeblich hat Ortmann passende Reifen.Soweit ich informiert bin,haben die 124 Exclusiv Hot Rods verschieden Hinterradfelgen.Welche passen auf meine Gurken hinten?
Schwöre,daß es bei diesen zwei Autos bleiben wird.Aktion war auch schön teuer...
Die alten 124 Carrera-Boliden sind ganz einfach wichtiger.

Holgi
Dateianhänge
DSC02739.JPG
DSC02738.JPG

Benutzeravatar
Musa350
Beiträge: 3041
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38
Postleitzahl: 76596
Land: Deutschland
Wohnort: 25709 Marne

Re: Über den Tellerrand geschaut...

Beitrag von Musa350 »

Schöne Autos :klatschen: aber aufhören geht jetzt nicht. Da fehlt noch das 41er Coupe. ;)

Benutzeravatar
Holgib
Beiträge: 974
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 10:47
Postleitzahl: 22117
Land: Deutschland

Re: Über den Tellerrand geschaut...

Beitrag von Holgib »

Nein,Micha,nee.Er hier reicht mir als Abschluß.Schüre die Dinger immer im Dunkeln,wegen dem knackigen Fahrlicht. :D
Dateianhänge
DSC02740.JPG
Zuletzt geändert von Holgib am Sa 13. Jun 2020, 19:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Holgib
Beiträge: 974
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 10:47
Postleitzahl: 22117
Land: Deutschland

Re: Über den Tellerrand geschaut...

Beitrag von Holgib »

Bleib' in Zukunft bei den richtigen Autos wie diesen.


Holgi
Dateianhänge
DSC01751.JPG
DSC01686.JPG

Benutzeravatar
Musa350
Beiträge: 3041
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38
Postleitzahl: 76596
Land: Deutschland
Wohnort: 25709 Marne

Re: Über den Tellerrand geschaut...

Beitrag von Musa350 »

Reifen findest du auch bei eBay. Einfach "Carrera 124 Hot Rod" in die Suchleiste eingeben. Der Anbieter heißt rainerkassel. Pro 2 Stück für hinten 5.- und nur 2.- Versand dazu.

Die Reifen von ihm die er nachbaut fahre ich zum Beispiel auf meinem ADAC Golf, toller Grip, eigentlich am Golf zu viel. Es sind übrigens die Formel Vorderreifen aus seinem Set für die alten Carrera 124 Formelrenner. Mit Sekundenkleber versiegelt fahre ich die auf den Vorderachsen meiner F1 und F2 Autos.

Antworten