Fahrzeugumbau für Steilkurven

Der Bereich für Fahrer, Bastler, Techniker und Scratchbuilding
Antworten
Gun73
Beiträge: 6
Registriert: Mi 19. Dez 2018, 10:19
Postleitzahl: 22395
Land: Deutschland

Fahrzeugumbau für Steilkurven

Beitrag von Gun73 »

Hallo an Alle,

erstmal möchte ich mich für die Aufnahme bedanken. Ich bin im ganzen Thema Carrera noch rel. neu.

Eine Frage an die Profis, in der Hoffnung, keine zu "blöde" Frage zu stellen.

Kann man Autos die nicht für Steilkurven geeignet sind, so umbauen oder verändern, dass man sie auf Strecken mit Steilkurven fahren kann?

Ich habe eine Digital 132 Bahn, ca. 11 Meter lang und möchte eine Kurve gern gegen eine Steilkurve austauschen, habe jedoch Fahrzeuge die lt. Carrera nicht für Steilkurven geeignet sind.

Vielen Dank vorab.
HG Gun73

Benutzeravatar
wolsad
Beiträge: 1832
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:19
Postleitzahl: 45772
Land: Deutschland
Wohnort: Marl

Re: Fahrzeugumbau für Steilkurven

Beitrag von wolsad »

Hallo,mit SK3 und SK4 sollte es eigentlich keine Probleme geben.

Wolfgang

Benutzeravatar
samson
Beiträge: 750
Registriert: Do 19. Feb 2009, 22:52
Postleitzahl: 88400
Land: Deutschland

Re: Fahrzeugumbau für Steilkurven

Beitrag von samson »

Das Problem ist meist zu wenig Bodenfreiheit mit zu großen Überhängen. Dann setzt das Auto vorn und/oder hinten auf. Das hört man gut durch ein schabendes Geräusch. Um so größer der Radius um so weniger tritt das auf. Ist auch bei den Überfahrtschienen so, die alte zweiteilige ist da extremer als die aktuelle vierteilige.
Meist ist nur eine Untauglichkeit für SK1 aufgedruckt.
Gruß Ulrich

Gun73
Beiträge: 6
Registriert: Mi 19. Dez 2018, 10:19
Postleitzahl: 22395
Land: Deutschland

Re: Fahrzeugumbau für Steilkurven

Beitrag von Gun73 »

So, ich habe die Bahn jetzt um die Steilkurve erweitert. Die Kurve hat im Außendurchmesse bei 180° ca. 80 cm Durchmesser, also wie die Standartkurve mit 3 x 60° Kurven. Handelt es sich dann um die SK1?

Tatsächlich fliegen einige Auto´s raus.

Habe das Problem so gelöst, dass ich z.B. beim BMW Z4 einfach die "Luftleitbleche" am unterboden etwas abgeschliffen habe. Beim Ford GT habe ich das gleiche gemacht und zusätzlich den Difusor etwas gekürzt. Jetzt nehmen Sie die Kurve, bis auf ein leichtes schleifen einwandfrei.

Bei dieser Gelegenheit nochmals vielen Dank für die Antworten.

Gruß Gun

Benutzeravatar
samson
Beiträge: 750
Registriert: Do 19. Feb 2009, 22:52
Postleitzahl: 88400
Land: Deutschland

Re: Fahrzeugumbau für Steilkurven

Beitrag von samson »

Gun73 hat geschrieben:So, ich habe die Bahn jetzt um die Steilkurve erweitert. Die Kurve hat im Außendurchmesse bei 180° ca. 80 cm Durchmesser, also wie die Standartkurve mit 3 x 60° Kurven. Handelt es sich dann um die SK1?


Gruß Gun
Jepp das ist SK1
Gruß Ulrich

Gun73
Beiträge: 6
Registriert: Mi 19. Dez 2018, 10:19
Postleitzahl: 22395
Land: Deutschland

Re: Fahrzeugumbau für Steilkurven

Beitrag von Gun73 »

Vielen Dank für die Bestätigung.

Gruß Gunnar

Antworten