Vorstellung Person u. der Carrera 160/Uni/124 Fahrzeuge

Sammlerfragen, Beurteilungen, Preisfindungen und was sonst mit dem Sammeln von Carrera 124 Fahrzeugen zu tun hat...
Benutzeravatar
Holgib
Beiträge: 932
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 10:47
Postleitzahl: 22117
Land: Deutschland

Re: Vorstellung Person u. der Carrera 160/Uni/124 Fahrzeuge

Beitrag von Holgib »

Wußte garnicht,das der Lexan BMW kürzer als der aus Hartplastik ist.
Demnach dürfte der 1:24 Maßstab bei einem von beiden auch nicht stimmen.
Empfinde es als Armutszeugnis von Carrera...
Und das Verhältnis zwischen 124 Dino Lexan zum 124 Dino in Hartplastik?
Wie schaut's da aus?

Holgi

Benutzeravatar
Musa350
Beiträge: 2952
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38
Postleitzahl: 76596
Land: Deutschland
Wohnort: 25709 Marne

Re: Vorstellung Person u. der Carrera 160/Uni/124 Fahrzeuge

Beitrag von Musa350 »

Wenn ich mich recht erinnere ähnlich. Die Flügel hinten fehlen auf jeden Fall, aber das sieht man ja gleich.

Der CSL ist trotzdem gut gemacht, schließlich liegt die Produktion ja nun schon ein paar Jahrzehnte zurück und für damals, Hut ab.

Aber Geschmäcker sind ja bekannterweise unterschiedlich. ;)

Benutzeravatar
wolsad
Beiträge: 1829
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:19
Postleitzahl: 45772
Land: Deutschland
Wohnort: Marl

Re: Vorstellung Person u. der Carrera 160/Uni/124 Fahrzeuge

Beitrag von wolsad »

Ich hab auch noch 2 124 Porsche 906 und einen Dino die noch Lackiert und ein Chassis brauchen.Leider gibt es für den C6 schon lange keine Scheibe u.Rahmen mehr.Da ja A.Stadlbauer nach 20 Jahren das ganze Unternehmen und die Marke Carrera verkauft hat,und lieber angeln geht,sollte man die alten Modelle in Ehren halten.

Grüsse
Wolfgang

Benutzeravatar
Holgib
Beiträge: 932
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 10:47
Postleitzahl: 22117
Land: Deutschland

Re: Vorstellung Person u. der Carrera 160/Uni/124 Fahrzeuge

Beitrag von Holgib »

Geschmäcker meinte ich nicht.Und fehlende Flossen am Lexan-Dino auch nicht.
Ging mir einfach um einen korrekten 1:24 Maßstab bei den besagten Autos.
Sprich Baugröße zueinader.Die wohl nicht so stimmt.

Holgi

Benutzeravatar
wolsad
Beiträge: 1829
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:19
Postleitzahl: 45772
Land: Deutschland
Wohnort: Marl

Re: Vorstellung Person u. der Carrera 160/Uni/124 Fahrzeuge

Beitrag von wolsad »

Beim Lexan Dino ist der Unterschied minimal.Der wirkt durch das dünne Lexan und den etwas kleineren Fahrer zierlicher.
Dateianhänge
Vergleich Dino 1.jpg
Vergleich Dino 3.jpg

Benutzeravatar
Holgib
Beiträge: 932
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 10:47
Postleitzahl: 22117
Land: Deutschland

Re: Vorstellung Person u. der Carrera 160/Uni/124 Fahrzeuge

Beitrag von Holgib »

Das paßt beim 124 Dino.
Hier wurde augenscheinlich der Maßstab sauber eingehalten.Klasse.
Danke für die Bilder.

Holgi

Benutzeravatar
Musa350
Beiträge: 2952
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38
Postleitzahl: 76596
Land: Deutschland
Wohnort: 25709 Marne

Re: Vorstellung Person u. der Carrera 160/Uni/124 Fahrzeuge

Beitrag von Musa350 »

Und noch dazu 2 wirklich schöne Exemplare, soweit man dies erkennen kann. :klatschen:

Benutzeravatar
Musa350
Beiträge: 2952
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38
Postleitzahl: 76596
Land: Deutschland
Wohnort: 25709 Marne

Re: Vorstellung Person u. der Carrera 160/Uni/124 Fahrzeuge

Beitrag von Musa350 »

Bevor ich demnächst auf unbestimmte Zeit hier abtauche, http://forum.carrerarennbahn.de/viewtop ... =11&t=4529, habe ich mir noch schnell den Mc Laren Elva gekrallt. Dieser ist mir mit seiner ziemlich hakeligen Fahrweise bereits negativ aufgefallen. Grundsätzlich sollte speziell der Elva eigentlich zu den Schnellsten gehören, wenn nicht sogar der Schnellste unter den Serien-Lexanies sein.

Nun, der Grund war schnell ausgemacht und Bild 1 hatte ich ja schon in Holgib`s Elva Beitrag eingestellt. Bild 2 zeigt dann, was ich mit "Mut" und "Augen zu und durch" da rausgekratzt habe. :shock: Diese dicke Schicht von Irgendwas streifte nämlich kräftig an den Hinterreifen, was letzten Endes das Haken beim Bremsen und das schlechte Ausdrehen des Motors verursachte. Na ja... :roll:. Mit etwas dunkelblauer Tamiya Lexanfarbe konnte ich noch die schlimmsten Stellen tarnen.

Zum Glück macht er jetzt auf jeden Fall dem Namen "Mc Laren Elva" wieder alle Ehre und rennt wie der Teufel, siehe Bild 3. :D
Dateianhänge
201_ergebnis.jpg
202_ergebnis.jpg
203_ergebnis.jpg

Benutzeravatar
Holgib
Beiträge: 932
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 10:47
Postleitzahl: 22117
Land: Deutschland

Re: Vorstellung Person u. der Carrera 160/Uni/124 Fahrzeuge

Beitrag von Holgib »

Schade, daß Du wieder von den 124ziger'n abtauchst.


Holgi

Benutzeravatar
Musa350
Beiträge: 2952
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38
Postleitzahl: 76596
Land: Deutschland
Wohnort: 25709 Marne

Re: Vorstellung Person u. der Carrera 160/Uni/124 Fahrzeuge

Beitrag von Musa350 »

Nee, nee, nur vorübergehend, versprochen. ;)

Über den Sommer ist ja so ein Carrera für draußen auch nicht schlecht. :lol:

Antworten