Seite 35 von 43

Re: Restaurationen - Wiederbelebung - Carrera 124

Verfasst: Sa 8. Feb 2020, 19:14
von Rennpinguin
Hallo Zusammen,

nach längerer Bastelpause habe ich heute Zeit gefunden meinen ADAC BMW fertigzustellen.

Bei den Autos, die ich "wiederbelebe" handelt es sich ausnahmslos um Fahrzeuge mit Rissen, fehlenden Dachsäulen, Ausbrüchen - bis hin zu fehlenden Lexanstücken ...

Hier nun der BMW - neben dem fjordblauen CS, den werksfarbenen CSL und dem Feuerwehr nun der ADAC. Ein roter "Hindernis-BMW" nach Servo132 Vorbild wird als letzter noch folgen:
K1024_DSC_7819.JPG
K1024_DSC_7820.JPG
K1024_DSC_7821.JPG

Re: Restaurationen - Wiederbelebung - Carrera 124

Verfasst: Sa 8. Feb 2020, 19:19
von Rennpinguin
K1024_DSC_7818.JPG
Auch am orangenen RSR geht es weiter - dummerweise ist noch ein Zweiter hinzu gekommen ... hier ein Zwischenstand:
K1024_DSC_7827.JPG
K1024_DSC_7828.JPG
Ich werde demnächst ein paar hardcore Bastelobjekt zum Verkauf anbieten, da ich nicht so schnell hinterherkomme. Wer also dem Club der "Retter" beitreten möchte, könnte dann fündig werden. Der zweite orangene RSR wird wohl dabei sein.

LG Tim

Re: Restaurationen - Wiederbelebung - Carrera 124

Verfasst: So 9. Feb 2020, 20:12
von Musa350
Tolle Arbeit :klatschen: bin begeistert vom ADAC.

Re: Restaurationen - Wiederbelebung - Carrera 124

Verfasst: Mo 10. Feb 2020, 23:22
von Driver
Ich bin auch total vom ADAC-BMW begeistert. :respekt:

Wo sind die Decals her? Selbst erstellt?

Und hast du für die gelbe Blinklichtkappe extra einen alten ADAC-Golf geschlachtet? Oder gibt es die noch irgendwo zu kaufen?

Re: Restaurationen - Wiederbelebung - Carrera 124

Verfasst: Di 11. Feb 2020, 13:02
von Rennpinguin
Vielen dank für die Blumen.

Die Decals habe ich mit Hilfe von Vorlagen aus dem Internet selbst hergestellt.

Das Gelblicht ist von einem geschlachteten ADAC Golf. Ich habe selber zwei Jahre nach der Kappe gesucht. Für den roten Hindeniss-BMW werde ich wohl auf Eigenbau gehen müssen ... der ADAC Golf wird ein Polizeigolf (braucht dann nur ein Blaulicht) und ist bereits in der Restauration (3 Dachsäulen müssen ergänzt werden)...

Falls noch jemand eine Scheibe vom 914er und eine vom Stratos verkaufen möchte? ... auch diese Autos warten auf ihre Restauration.

LG Tim

Re: Restaurationen - Wiederbelebung - Carrera 124

Verfasst: Di 11. Feb 2020, 15:30
von wolsad
Zur Not gehen diese ADAC Decals:
http://www.bvh-decals.de/index.php?id=579
Eventuell paßt auch diese Straßenwacht Kappe.Die sieht auf einem 132 Modell doch sehr groß aus.
https://www.slotcar-factory.de/shop/FLE ... 9_397.html

Wolfgang

Re: Restaurationen - Wiederbelebung - Carrera 124

Verfasst: So 23. Feb 2020, 17:11
von Musa350
Also zuerst: Das gelbe Blinklicht vom Universal 132er passt nicht, ist deutlich zu klein. Aber dazu später mehr... ;)

Neben den gerade hier https://forum.carrerarennbahn.de/viewto ... &start=630 vorgestellten Brabham/Ferrari F1, kam auch wieder so einiges an Bastelware in meine Werkstatt.

Aus den beiden Dinos und dem C6 soll am Ende ein Auto werden und auch den Golf (Bild siehe weiter unten) möchte ich gerne wieder retten. Die Reste von den ersten Dreien kommen übrigens nachher wieder zu Ebay, Link folgt noch. ;)

Doch zunächst galt es einen GT40 zu retten. Hier am Ankunftstag...

Re: Restaurationen - Wiederbelebung - Carrera 124

Verfasst: So 23. Feb 2020, 17:17
von Musa350
…und die Bilder wärend der Instandsetzung der Fahrerseite mit einem Stück RC-Lexan.

Verklebt wurde mit Sekundenkleber, gesichert mit einem Stück Klebeband und lackiert mit Tamiya PS-59. Das breite Chassis habe ich durch ein schmales C6 Exemplar aus dem eingangs gezeigten Konvolut getauscht, die breiten Achsen wollte ich hingegen beibehalten. Entgegen meiner Überzeugung musste ich aufgrund der Dicke des RC-Lexans die Karo mit Schrauben am Chassis befestigen. Egal, manchmal braucht es eben einen Kompromiss.

Danach dauerte es nicht mehr lange...

Re: Restaurationen - Wiederbelebung - Carrera 124

Verfasst: So 23. Feb 2020, 17:18
von Musa350
... bis er dann wieder einigermaßen hergestellt vor mir stand. Jetzt noch ein paar Decals dran und ab auf die Strecke. Von den breiten Achsen in Verbindung mit der leichten Lexan Karo erwarte ich schon so einiges, :mrgreen: da muss was gehen.

Jetzt aber ab zurück an den Basteltisch, da wartet noch Arbeit. :D

Die fehlende Motor/Lüfterblende des GT40 ist übrigens dank Tim (Rennpinguin) schon unterwegs. Von ihm stammt auch der Golf, wie klein ist doch die Welt, man stolpert einfach immer wieder übereinander, selbst bei Ebay. ;)

Re: Restaurationen - Wiederbelebung - Carrera 124

Verfasst: Di 25. Feb 2020, 17:49
von Musa350
Der GT40 ist fertig und nun hier https://forum.carrerarennbahn.de/viewto ... &start=630 zu finden.

Zunächst gibt es an Neuem nur was zum schmunzeln. Dieser Kabelsalat hat mich beim zerlegen des Dinos erheitert. Die Länge hätte gereicht um noch ein zweites Auto anzuhängen. :lol: Immerhin war beim derzeitigen Konvolut bis jetzt noch kein Chassis dabei aus dem ich irgendeine eklige Paste herauskratzen musste, was ja auch zur Abwechslung ganz nett ist. :D