Ferrari F1 (40502)

Sammlerfragen, Beurteilungen, Preisfindungen und was sonst mit dem Sammeln von Carrera 124 Fahrzeugen zu tun hat...
Benutzeravatar
Musa350
Beiträge: 3451
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38
Postleitzahl: 76596
Land: Deutschland
Wohnort: Marne

Re: Ferrari F1 (40502)

Beitrag von Musa350 »

...und so genügte eine gründliche Reinigung aller Komponenten und das Entfernen der Spoiler Reste vorne um das herauszuholen was auf den Bildern 3 und 4 zu sehen ist. Den Riss vorne habe ich nicht weiter beachtet, da er nach dem Neuaufbau optisch nahezu verschwunden ist.

Was allerdings wieder ein neues Problem zum Vorschein brachte...
Dateianhänge
20200410_124352_ergebnis.jpg
20200410_124426_ergebnis.jpg

Benutzeravatar
Musa350
Beiträge: 3451
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38
Postleitzahl: 76596
Land: Deutschland
Wohnort: Marne

Re: Ferrari F1 (40502)

Beitrag von Musa350 »

...denn zwei rote Ferraris gehen ja gar nicht. :lol:

Also kam meine Nummer 6, die aus einem Puzzle von Matthias (Driver) entstand (siehe S.1 hier im Beitrag und Bild 5 bzw. Baubericht: https://forum.carrerarennbahn.de/viewto ... &start=260), doch noch in den späten Genuss einer Komplettlackierung. Gelb sollte er werden, was in Verbindung mit den goldenen Felgen einfach nur rattenscharf aussieht. Siehe Bild 6

Zum Verzieren meines Gelben habe ich mir einen der neuen Repro Decalbogen von Lemmy, jetzt auf blauem Trägerpapier, besorgt. Die Decals sind darauf wesentlich farbechter als auf den Vorgängern, faltenfreies Anbringen ist aber immer noch schwer, siehe Startnummer seitlich.
Dateianhänge
11.jpg
20200410_124712_ergebnis.jpg

Benutzeravatar
Driver
Beiträge: 237
Registriert: Fr 23. Mai 2014, 20:30
Postleitzahl: 48161
Land: Deutschland

Re: Ferrari F1 (40502)

Beitrag von Driver »

Konsequent umgesetzt:

Wenn ein Ferrari nicht rot ist, dann muss er gelb sein! :klatschen:

Benutzeravatar
Musa350
Beiträge: 3451
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38
Postleitzahl: 76596
Land: Deutschland
Wohnort: Marne

Re: Ferrari F1 (40502)

Beitrag von Musa350 »

Driver hat geschrieben:
Fr 10. Apr 2020, 16:54
Wenn ein Ferrari nicht rot ist, dann muss er gelb sein! :klatschen:
Ganz so möchte ich das jetzt nicht stehen lassen. Dunkelgrün ist auch nicht schlecht und kommt in freier Natur durchaus vor, siehe Bild 1. :D
Und auch einem meiner 4 Hartplastik Dinos, frei dem Baker Racing Team nachempfunden, steht die Farbe durchaus gut, Bild 2.
Wie das wohl in Verbindung mit goldenen Felgen wirkt? Aber da kommt ja noch was, an anderer Stelle da kein 40502... ;) :lol:
Dateianhänge
1_ergebnis.jpg
2_ergebnis.jpg

Benutzeravatar
wolsad
Beiträge: 2014
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:19
Postleitzahl: 45772
Land: Deutschland
Wohnort: Marl

Re: Ferrari F1 (40502)

Beitrag von wolsad »

Hallo,gibt es überhaupt einen Unterschied zwischen dem Uni 312 Spagetti 1:24 und dem 124 Ferrari bis auf den Heckflügel ?
Oder gab es den Uni 312 gar nicht in 1:24,wie den Lotus F1.

Wolfgang

Benutzeravatar
Musa350
Beiträge: 3451
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38
Postleitzahl: 76596
Land: Deutschland
Wohnort: Marne

Re: Ferrari F1 (40502)

Beitrag von Musa350 »

@Wolfgang

Für die Uni gab es 2 Spaghetti Ferrari.
1x den 40505 im Maßstab 1:32 und
1x den 40412 im Maßstab 1:24

Der 40405 war der passende Gegner zum Lotus und trug anstelle des Spoilers einen Überrollbügel.

Der 40412 hatte den Spoiler wie der 124er und war wohl als Gegner zum BMW F2 gedacht, der ja auch in 1:24 über die Uni Schiene donnerte. Ob der 40412 ebenfalls wie der F2 für die Uni schmalere Achsen hatte, weiß ich jetzt allerdings nicht, gehe aber davon aus.

Werde morgen einen Blick ins "Buch" werfen. Dort sollte man es erkennen können.

Benutzeravatar
Musa350
Beiträge: 3451
Registriert: Sa 4. Mai 2013, 10:38
Postleitzahl: 76596
Land: Deutschland
Wohnort: Marne

Re: Ferrari F1 (40502)

Beitrag von Musa350 »

Blick ins Buch ist erfolgt und auch aufgrund eines Ebay Angebotes ich würde behaupten: Ja, der Uni 40412 hat auch schmale Achsen.
Er würde ja sonst auch nicht wirklich auf die Uni Schiene passen. ;)

Alex
Beiträge: 2795
Registriert: So 15. Feb 2009, 15:30
Postleitzahl: 58135
Land: Deutschland

Re: Ferrari F1 (40502)

Beitrag von Alex »

Also ich hab beide da den in 124 und den Uni und der Vergleich zeigt das die Achsen unterschiedlich waren.
Gruss Alex

Benutzeravatar
wolsad
Beiträge: 2014
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:19
Postleitzahl: 45772
Land: Deutschland
Wohnort: Marl

Re: Ferrari F1 (40502)

Beitrag von wolsad »

Ja hab ich jetzt auch gesehen.Ich dachte immer das dere 124 F1 Ferrari ohne Flügel ein eigenständiges Modell ist.
Dann muß ich mir doch noch den Brabham und den Ferrari 312 T2 in 124 zulegen.Der Matra ist mir zu teuer.

Benutzeravatar
Holgib
Beiträge: 1328
Registriert: Sa 28. Jan 2012, 10:47
Postleitzahl: 22117
Land: Deutschland

Re: Ferrari F1 (40502)

Beitrag von Holgib »

Eingetauscht gegen einen 908 Lexan hab' jetzt meinen allerersten124 Ferrari F 1 Spaghetti.
Das Auto ist ein Wrack.Sämtliche Chromteile hinten-(einschließlich Motorattrappe)- wurden von einem Vollidioten mit Pattex verklebt.
Frage:Kann man Pattex-Verklebungen irgendwie vorsichtig
wieder lösen an so einem alten Auto oder geht die Tendenz zum Wegschmeißen des Fahrzeuges hin?Spoiler hat der Depp auch verklebtZudem Riß in der Karosserie vorne.Laufen tut er.Anbei die Bilder vom traurigen Zustand.

Holgi
Dateianhänge
DSC00031.JPG
DSC00028.JPG
DSC00027.JPG

Antworten